HEIDELBERGER AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN  
Epigraphische Datenbank Heidelberg
   
            
Zitierweise: https://edh-www.adw.uni-heidelberg.de/edh/inschrift/HD056551 (letzte Änderungen: 21. Juli 2014, Feraudi) copy to clipboard
Transkription:------]/nius [Pro]/culus |(centurio) l[eg(ionis)] / II Italic(ae) / fr(atri)
Majuskeln: ]
NIVS [ ]
CVLVS | L[ ]
II ITALIC
FR
Datierung:171 n. Chr. – 230 n. Chr.
Literatur Hilfe:ILLPRON 0081.
CIL 03, 04861.
G. Piccottini, Die Römersteinsammlung des Landesmuseums für Kärnten (Klagenfurt 1996) 57-58, Nr. 24; Foto.
H. Petrovitsch, Legio II Italica (Linz 2006) 110-111, Nr. Nk.04; Foto u. Zeichnung. (B)abweichende Lesung, s. Kommentar
Abbildungen (extern):
Fundumstände / Aufbewahrung
ProvinzNoricum
Land Österreich
Fundort antik 
Fundort modern Feldkirchen/Kärnten
FundstelleFriedhof    (Umkreissuche)
Region modernKärnten
Fundjahr1858
AufbewahrungKlagenfurt/Wörthersee, Landesmus. Kärnten
Inschriftengattung / Sprache
InschriftengattungGrabinschrift
Sprachelateinisch
Inschriftträger
MaterialMarmor: Gesteine - metamorphe Gesteine
Höhe(29) cm
Breite(46) cm
Tiefe16 cm
Historisch relevante Hinweise
TruppennamenAngaben vorhanden
Kommentar
  Material: Marmor aus Gummern. (B): Petrovitsch: Z. 2: c(enturio).
Personen
Person 1Name: [---]nius [Proc]ulus
praenomen:
nomen: [---]nius
cognomen: Proculus+
Geschlecht: männlich
Status:Soldaten
Allgemeine Angaben
HD-Nr.HD056551
EDH Geo-ID21493
siehe auch

Links basieren auf Trismegistos API

TM_ID: http://www.trismegistos.org/text/215818
EDCS: http://db.edcs.eu/epigr/edcs_id_en.php?p_edcs_id=EDCS-14500160
LUPA: http://lupa.at/1929
Historische Periode(n)Römische Kaiserzeit (27 v. Chr. - 476 n. Chr.)   (alle Inschriften aus dieser Periode anzeigen)
Bearbeitungsstandüberprüft an Foto
letzte Änderungen21. Juli 2014
BearbeiterFeraudi
nach oben
 
ZitierweiseUrheberrecht, Haftungsausschluss und DatenschutzerklärungAnregungen / Fragen / ProblemeImpressum