HEIDELBERGER AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN  
Epigraphische Datenbank Heidelberg
   
            
Zitierweise: https://edh-www.adw.uni-heidelberg.de/edh/inschrift/HD080583 (letzte Änderungen: 4. September 2019, Gräf) copy to clipboard
Transkription:------] / C(ai) Iuli Aquiti(?) / [---] nat(ione) Pictav(i) / [---] eques(!) [---]I(?)I(?) / [------
Majuskeln: ]
C IVLI AQVITI
[ ] NAT PICTAV
[ ] EQVES [ ]II
[
Datierung:1 n. Chr. – 100 n. Chr.
Literatur Hilfe:CIL 13, 07297.
Abbildungen (extern):
Fundumstände / Aufbewahrung
ProvinzGermania superior
Land Deutschland
Fundort antik Aquae Mattiacorum (CastellumMattiacorum)
Fundort modern Wiesbaden
FundstelleMainz-Kastel, S. Georg, Kirche, Kirchhof    (Umkreissuche)
Region modernHessen
Fundjahr1855
AufbewahrungMainz, Landesmus.
Inschriftengattung / Sprache
Sprachelateinisch
Inschriftträger
MaterialSandstein: Gesteine - klastische Sedimente
Höhe(47) cm
Breite(64) cm
Tiefe25 cm
Historisch relevante Hinweise
GeographieAngaben vorhanden
Kommentar
  Material und Maße nach lupa 27181. Z. 1 (Ende): erhalten sind zwei senkrechte Hasten ohne den oberen Abschluss; ehemals wohl IT- oder TI-Ligatur.
Personen
Person 1Name: C. Iuli Aquiti(?) nat. Pictav.
praenomen: C.
nomen: Iulius
cognomen: Aquitus?
origo: natione* Pictavus*
Geschlecht: männlich
Status:Soldaten
Allgemeine Angaben
HD-Nr.HD080583
EDH Geo-ID32337
Pleiades ID108864 (Inhalte aus dem Pelagios Netzwerk)
siehe auch

Links basieren auf Trismegistos API

Historische Periode(n)Römische Kaiserzeit (27 v. Chr. - 476 n. Chr.)   (alle Inschriften aus dieser Periode anzeigen)
Bearbeitungsstandüberprüft an Foto
letzte Änderungen4. September 2019
BearbeiterGräf
nach oben
 
ZitierweiseUrheberrecht, Haftungsausschluss und DatenschutzerklärungAnregungen / Fragen / ProblemeImpressum