HEIDELBERGER AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN  
Epigraphische Datenbank Heidelberg
   
            
Zitierweise: https://edh-www.adw.uni-heidelberg.de/edh/inschrift/HD079205 (letzte Änderungen: 13. Februar 2019, Osnabrügge) copy to clipboard
Transkription:------]RI[---] / [---]TA[---] / d(ono?) [d(edit?) ---] / dedik[ante? ---] / Pon[tiano ---] / [---]VV[------
Majuskeln: ]RI[ ]
[ ]TA[ ]
D [ ]
DEDIK[ ]
PON[ ]
[ ]VV[
Datierung:100 n. Chr. – 300 n. Chr.
Literatur Hilfe:CIL 13, 11620. (B)abweichende Lesung, s. Kommentar
W. Eck, Die Statthalter der germanischen Provinzen vom 1.-3. Jahrhundert (Bonn 1985) 103, Nr. 57. (B)abweichende Lesung, s. Kommentar
(o. Autor), in: J. Bardoux u. a., Strasbourg, Carte archéologique de la Gaule 67, 2 (Paris 2002) 346; Abb. 328 (Zeichnung). (B)abweichende Lesung, s. Kommentar
Fundumstände / Aufbewahrung
ProvinzGermania superior
Land Frankreich
Fundort antik Argentorate (Civitas Tribocorum)
Fundort modern Strasbourg
FundstellePlace Kléber 22, ehemaliges hôtel de la Maison Rouge    (Umkreissuche)
Region modernGrand Est
Fundjahr1899
AufbewahrungStrasbourg, Musée Archéologique
Inschriftengattung / Sprache
InschriftengattungWeihinschrift?
Sprachelateinisch
Inschriftträger
InschriftträgerTafel?
MaterialSandstein: Gesteine - klastische Sedimente
Höhe(34) cm
Breite(55) cm
Tiefe20 cm
Dekorvorhanden
Kommentar
  Oben, rechts und rechts unten abgebrochenes Fragment einer Tafel. Das Inschriftfeld wird von einem Bildfeld mit Eroten flankiert, auf Brusthöhe abgebrochen. (B): Z. 3: Eck: d(ecreto) [d(ecurionum) ---]; Z. 4: CAG: dedi[cante]; hinter dem I ist auf der Zeichnung jedoch noch eine senkrechte Haste zu sehen. sehen. Z. 5: CAG: Pon[tiano]; CIL : Pon[tiano leg. Aug. pr. pr.]. Ob es sich bei Pon[---] um einen Statthalter oder Legionslegaten handelt, ist, wie die Ergänzung des Namens, unsicher.
Personen
Person 1Name: Pon[---]
praenomen: [-]
nomen: Pon[---]?
cognomen: Pon[---]?
Geschlecht: männlich
Status:Senatorenstand
Allgemeine Angaben
HD-Nr.HD079205
EDH Geo-ID31677
Pleiades ID108754
siehe auch

Links basieren auf Trismegistos API

Historische Periode(n)Römische Kaiserzeit (27 v. Chr. - 476 n. Chr.)   (alle Inschriften aus dieser Periode anzeigen)
Bearbeitungsstandüberprüft an Zeichnung
letzte Änderungen13. Februar 2019
BearbeiterOsnabrügge
nach oben
 
ZitierweiseUrheberrecht, Haftungsausschluss und DatenschutzerklärungAnregungen / Fragen / ProblemeImpressum