HEIDELBERGER AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN  
Epigraphische Datenbank Heidelberg
   
            
Zitierweise: http://edh-www.adw.uni-heidelberg.de/edh/inschrift/HD079199 (letzte Änderungen: 20. Februar 2019, Osnabrügge) copy to clipboard
Transkription:[M]ercurio et Mai[ae] / [s]ac(rum) Sennaeus Le[cti?] / Gnata Lutevi Vire[do et?] / Ratulla fil(i) / Rufino et Quadra[to] co(n)s(ulibus)
Majuskeln: [ ]ERCVRIO ET MAI[ ]
[ ]AC SENNAEVS LE[ ]
GNATA LVTEVI VIRE[ ]
RATVLLA FIL
RVFINO ET QVADRA[ ] COS
Datierung:142 n. Chr.
Literatur Hilfe:CIL 13, 06025.
(o. Autor), in: P. Flotté u. a., Le Bas-Rhin, Carte archéologique de la Gaule 67, 1 (Paris 2000) 425-426.
PIR (2. Aufl.) C 1637
PIR (2. Aufl.) S 883
Fundumstände / Aufbewahrung
ProvinzGermania superior
Land Frankreich
Fundort antik (Civitas Tribocorum)
Fundort modern Mertzwiller
FundstelleTal der Zinsel du Nord, 'Breitenbrüchel'    (Umkreissuche)
Region modernGrand Est
Fundjahr1844
AufbewahrungMulhouse, Museum
Inschriftengattung / Sprache
InschriftengattungWeihinschrift
Sprachelateinisch
Inschriftträger
InschriftträgerTafel
MaterialSandstein: Gesteine - klastische Sedimente
Historisch relevante Hinweise
Religionheidnische Götternamen
Personen
Person 1Name: Sennaeus Le[cti?]
praenomen:
nomen:
cognomen: Sennaeus
Geschlecht: männlich
Person 2Name: Le[cti?]
praenomen:
nomen:
cognomen: Lectus+?
Geschlecht: männlich
Person 3Name: Gnata Lutevi
praenomen:
nomen:
cognomen: Gnata
Geschlecht: weiblich
Person 4Name: Lutevi
praenomen:
nomen:
cognomen: Lutevus
Geschlecht: männlich
Person 5Name: Vire[do]
praenomen:
nomen:
cognomen: Viredo+
Geschlecht: männlich
Person 6Name: Ratulla
praenomen:
nomen:
cognomen: Ratulla
Geschlecht: weiblich
Person 7Name: Rufino
praenomen:
nomen:
cognomen: Rufinus
Geschlecht: männlich
Status:Senatorenstand
Person 8Name: Quadrato
praenomen:
nomen:
cognomen: Quadratus+
Geschlecht: männlich
Status:Senatorenstand
Allgemeine Angaben
HD-Nr.HD079199
EDH Geo-ID31713
siehe auch

Links basieren auf Trismegistos API

Historische Periode(n)Adoptivkaiser / Antoninische Dynastie (96 n. Chr. - 192 n. Chr.)   (alle Inschriften aus dieser Periode anzeigen)
Antoninisch (138 n. Chr. - 192 n. Chr.)   (alle Inschriften aus dieser Periode anzeigen)
Römische Kaiserzeit (27 v. Chr. - 476 n. Chr.)   (alle Inschriften aus dieser Periode anzeigen)
Bearbeitungsstandkeine Bildvorlage
letzte Änderungen20. Februar 2019
BearbeiterOsnabrügge
nach oben
 
ZitierweiseUrheberrecht, Haftungsausschluss und DatenschutzerklärungAnregungen / Fragen / ProblemeImpressum