HEIDELBERGER AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN  
Epigraphische Datenbank Heidelberg
   
            
Zitierweise: https://edh-www.adw.uni-heidelberg.de/edh/inschrift/HD079177 (letzte Änderungen: 7. Februar 2019, Osnabrügge) copy to clipboard
Transkription:I[---] / [------ // ------] / Aug(ust---) T(?)[---]
Majuskeln: I[ ]
[

]
AVG T[ ]
Datierung:1 n. Chr. – 250 n. Chr.
Literatur Hilfe:ILTG 421.
R. Forrer, Strasbourg - Argentorate 1 (Strasbourg 1927) 364-365; Taf. 47, 1-7 (Zeichnungen).
(o. Autor), in: J. Bardoux u. a., Strasbourg, Carte archéologique de la Gaule 67, 2 (Paris 2002) 375; Abb. 376 (Zeichnungen).
Fundumstände / Aufbewahrung
ProvinzGermania superior
Land Frankreich
Fundort antik Argentorate (Civitas Tribocorum)
Fundort modern Strasbourg
FundstelleRue de la Mésange 13    (Umkreissuche)
Region modernGrand Est
Fundjahr1856
Aufbewahrungverschollen
Inschriftengattung / Sprache
InschriftengattungBau-/Stifterinschrift?
Sprachelateinisch
Inschriftträger
MaterialSandstein: Gesteine - klastische Sedimente
Höhe(13) cm
Breite(17) cm
Dekorvorhanden
Kommentar
  Zwei nicht aneinanderpassende Fragmente eines nicht näher identifizierten Monuments, Statuenbasis oder Altar, Bau- oder Ehreninschrift? Reste von Volutendekor, mit dem das Inschriftfeld gerahmt war. Text 2 befindet sich auf dem Sockel, A und V übereinander geschrieben. Text 2, Z. 1: --- leg(io) VIII] Aug(usta) t[emplum ---? Die Maßangabe bezieht sich auf das erste Fragment; Maße Fragment 2: (17) x (17) cm. Erhalten sind noch weitere, z.T. reliefverzierte Teile (Profile und Leisten, Gesims) einer Basis vom selben Fundort.
Allgemeine Angaben
HD-Nr.HD079177
EDH Geo-ID31413
Pleiades ID108754 (Inhalte aus dem Pelagios Netzwerk)
siehe auch

Links basieren auf Trismegistos API

Historische Periode(n)Römische Kaiserzeit (27 v. Chr. - 476 n. Chr.)   (alle Inschriften aus dieser Periode anzeigen)
Bearbeitungsstandüberprüft an Zeichnung
letzte Änderungen7. Februar 2019
BearbeiterOsnabrügge
nach oben
 
ZitierweiseUrheberrecht, Haftungsausschluss und DatenschutzerklärungAnregungen / Fragen / ProblemeImpressum