HEIDELBERGER AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN  
Epigraphische Datenbank Heidelberg
   
            
Zitierweise: http://edh-www.adw.uni-heidelberg.de/edh/inschrift/HD079047 (letzte Änderungen: 20. Februar 2019, Osnabrügge) copy to clipboard
Transkription:|(Obitis)(?) Tutev/a Dagi/lli an/noru/[m LX] // D(is) M(anibus) / Dr(u)ci/car/us / XX / [an(norum)!]
Majuskeln: | TVTEV
A DAGI
LLI AN
NORV
[ ]

D M
DRCI
CAR
VS
XX
[ ]
Datierung:101 n. Chr. – 150 n. Chr.
Literatur Hilfe:ILTG 435. (B)abweichende Lesung, s. Kommentar
(o. Autor), in: P. Flotté u. a., Le Bas-Rhin, Carte archéologique de la Gaule 67, 1 (Paris 2000) 378; Abb. 255. (B)abweichende Lesung, s. Kommentar
Fundumstände / Aufbewahrung
ProvinzGermania superior
Land Frankreich
Fundort antik (Civitas Tribocorum)
Fundort modern Kintzheim
FundstelleS. Martin, Kirche, bei    (Umkreissuche)
Region modernGrand Est
Fundjahr1952
AufbewahrungKintzheim?
Inschriftengattung / Sprache
InschriftengattungGrabinschrift
Sprachelateinisch
Inschriftträger
InschriftträgerStele
MaterialSandstein: Gesteine - klastische Sedimente
Höhe(125) cm
Breite64 cm
Tiefe28 cm
Dekorvorhanden
Kommentar
  Stele mit Dreiecksgiebel, unten abgebrochen, der untere Teil war früher noch erhalten. Im Giebelfeld zwei Kreisornamente. Die Inschrift ist in zwei Kolumnen aufgeteilt, das Inschriftfeld wird mittig durch eine vertikale Linie in zwei Hälften geteilt. Kolumne 1, Z. 1: Eine Verletzung durch die Baggerschaufel läuft schräg durch die Zeile, so dass diese nicht mehr deutlich lesbar ist, es sind noch Reste von zwei Kreisbuchstaben zu erkennen, vermutlich ΘΘ für Obitis.
Personen
Person 1Name: Tuteva Dagilli
praenomen:
nomen:
cognomen: Tuteva
Geschlecht: weiblich
Lebenszeit: Jahre: 60
Monate:
Tage:
Stunden:
Person 2Name: Dagilli
praenomen:
nomen:
cognomen: Dagillus
Geschlecht: männlich
Person 3Name: Drcicarus.
praenomen:
nomen:
cognomen: Drucicarus*
Geschlecht: männlich
Lebenszeit: Jahre: 20
Monate:
Tage:
Stunden:
Allgemeine Angaben
HD-Nr.HD079047
EDH Geo-ID31711
siehe auch

Links basieren auf Trismegistos API

Historische Periode(n)Adoptivkaiser / Antoninische Dynastie (96 n. Chr. - 192 n. Chr.)   (alle Inschriften aus dieser Periode anzeigen)
Römische Kaiserzeit (27 v. Chr. - 476 n. Chr.)   (alle Inschriften aus dieser Periode anzeigen)
Bearbeitungsstandüberprüft an Foto
letzte Änderungen20. Februar 2019
BearbeiterOsnabrügge
nach oben
 
ZitierweiseUrheberrecht, Haftungsausschluss und DatenschutzerklärungAnregungen / Fragen / ProblemeImpressum