HEIDELBERGER AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN  
Epigraphische Datenbank Heidelberg
   
            
Zitierweise: https://edh-www.adw.uni-heidelberg.de/edh/inschrift/HD078570 (letzte Änderungen: 31. Januar 2019, Osnabrügge) copy to clipboard
Transkription:Lupianae / vivas
Majuskeln: LVPIANAE
VIVAS
Datierung:351 n. Chr. – 430 n. Chr.
Literatur Hilfe:S. Ristow, Frühes Christentum im Rheinland. Die Zeugnisse der archäologischen und historischen Quellen an Rhein, Maas und Mosel (Köln 2007) 440, Nr. 552; Taf. 72 c-f.
M.-P. Terrien, La christianisation de la région rhénane du IVe au milieu du VIIIe siècle. Corpus (Besançon 2007) 193.
Fundumstände / Aufbewahrung
ProvinzGermania superior
Land Deutschland
Fundort antik Borbetomagus (Civitas Vangionum)
Fundort modernWorms    (Umkreissuche)
Fundstelle 
Region modernRheinland-Pfalz
Fundjahr1993
AufbewahrungMainz, Landesamt für Denkmalpflege
Inschriftengattung / Sprache
InschriftengattungAkklamation
Sprachelateinisch
Inschriftträger
InschriftträgerInstrumentum domesticum
MaterialBronze
Dekorvorhanden
Schreibtechnik
Schreibtechnikeingraviert
Kommentar
  Balkenkopfzier in Form einer männlichen Büste. Die Inschrift befindet sich auf der Brust unterhalb des Kopfes. Schreibtechnik: graviert. Gefunden in einem um 400 verfüllten Brunnen. Dazu gehörte ein Anhänger mit Christogramm. Terrien; Ristow: Zeilenfall nicht angegeben.
Personen
Person 1Name: Lupianae
praenomen:
nomen:
cognomen: Lupiana
Geschlecht: weiblich
Allgemeine Angaben
HD-Nr.HD078570
EDH Geo-ID8193
Pleiades ID108820 (Inhalte aus dem Pelagios Netzwerk)
siehe auch

Links basieren auf Trismegistos API

Historische Periode(n)Spätantike (284 n. Chr. - 476 n. Chr.)   (alle Inschriften aus dieser Periode anzeigen)
Römische Kaiserzeit (27 v. Chr. - 476 n. Chr.)   (alle Inschriften aus dieser Periode anzeigen)
Bearbeitungsstandüberprüft an Foto
letzte Änderungen31. Januar 2019
BearbeiterOsnabrügge
nach oben
 
ZitierweiseUrheberrecht, Haftungsausschluss und DatenschutzerklärungAnregungen / Fragen / ProblemeImpressum