HEIDELBERGER AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN  
Epigraphische Datenbank Heidelberg
   
            
Zitierweise: http://edh-www.adw.uni-heidelberg.de/edh/inschrift/HD078439 (letzte Änderungen: 10. Januar 2019, Gräf) copy to clipboard
Transkription:P(?) XII XXII
Majuskeln: P XII XXII
Datierung:1 n. Chr. – 50 n. Chr.
Literatur Hilfe:K. Körber, MZ 8/9, 1913/14, 25-26, Nr. 22; Zeichnung.
E. Neeb, MZ 8/9, 1913/14, 42-43, Nr. 19; Zeichnung.
Fundumstände / Aufbewahrung
ProvinzGermania superior
Land Deutschland
Fundort antik Mogontiacum
Fundort modernMainz    (Umkreissuche)
Fundstelle Weisenau, Nekropole, Grab 19
Region modernRheinland-Pfalz
Fundjahr1912
Inschriftengattung / Sprache
InschriftengattungAufschrift
Sprachelateinisch
Inschriftträger
InschriftträgerInstrumentum domesticum
MaterialTon
Höhe19.8 cm
Schreibtechnik
Schreibtechnikgeritzt / Graffito
Historisch relevante Hinweise
Sozial-/ Wirtschafts-/ RechtsgeschichteAngaben vorhanden
Kommentar
  Zweihenkliger Topf; gefunden in Wiederverwendung als Aschenurne. Die Inschrift befindet sich auf der Schulter des Gefäßes. Schreibtechnik: geritzt / Graffito. Buchstabe P(?) möglicherweise ein Versehen und nicht als Buchstabe zu anzusehen.
Allgemeine Angaben
HD-Nr.HD078439
EDH Geo-ID8954
Pleiades ID109169 (Inhalte aus dem Pelagios Netzwerk)
siehe auch

Links basieren auf Trismegistos API

Historische Periode(n)Julisch-claudische Dynastie (27 v. Chr. - 68 n. Chr.)   (alle Inschriften aus dieser Periode anzeigen)
Römische Kaiserzeit (27 v. Chr. - 476 n. Chr.)   (alle Inschriften aus dieser Periode anzeigen)
Bearbeitungsstandüberprüft an Zeichnung
letzte Änderungen10. Januar 2019
BearbeiterGräf
nach oben
 
ZitierweiseUrheberrecht, Haftungsausschluss und DatenschutzerklärungAnregungen / Fragen / ProblemeImpressum