HEIDELBERGER AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN  
Epigraphische Datenbank Heidelberg
   
            
Zitierweise: http://edh-www.adw.uni-heidelberg.de/edh/inschrift/HD078209 (letzte Änderungen: 29. November 2018, Osnabrügge) copy to clipboard
Transkription:Co(r)d(yla) CCQVV vet(us) / excelle(ns) / summum / AAAA(nnorum quattuor) / LXX / M(arci) et L(uci) Cla[---]n(?)[---]C et ERVM(?) [---] // TRI N[---] // [------]
Majuskeln: COD CCQVV VET
EXCELLE
SVMMVM
AAAAQVATTVOR
LXX
M(ARCI ET L(VCI CLA[ ]N([ ]C ET ERVM [ ]

TRI N[ ]

[ ]
Datierung:71 n. Chr. – 250 n. Chr.
Literatur Hilfe:J. Hahn, FBW 13, 1988; 269-277; Abb. 4 (Foto u. Zeichnung) u. Abb. 5 (Zeichnung).
J. Remesal-Rodriguez - E. Schallmayer, FBW 13, 1988, 430, Nr. 51; Abb. 16 (Zeichnung).
Fundumstände / Aufbewahrung
ProvinzGermania superior
Land Deutschland
Fundort antik (Civitas Ulpia Sueborum Nicrensium)
Fundort modern Heidelberg
FundstelleNeuenheim, Jahnstrasse 30    (Umkreissuche)
Region modernBaden-Württemberg
Fundjahr1960
AufbewahrungHeidelberg, Kurpfälzisches Mus.?
Inschriftengattung / Sprache
InschriftengattungBesitzer-/Herstellerinschrift
Sprachelateinisch
Inschriftträger
InschriftträgerInstrumentum domesticum
MaterialTon
Historisch relevante Hinweise
Sozial-/ Wirtschafts-/ RechtsgeschichteAngaben vorhanden
Kommentar
  Bruchstück einer Amphore (Typ Beltrán Lloris II A). Schreibtechnik: gemalt.
Personen
Person 1Name: M. et L. Cla[3]n(?)[3]C et ERVM(?)
praenomen: M.
nomen: Cla[---]
cognomen: [---]
Geschlecht: männlich
Person 2Name: M. et L. Cla[3]n(?)[3]C et ERVM(?)
praenomen: L.
nomen: Cla[---]
cognomen: [---]
Geschlecht: männlich
Allgemeine Angaben
HD-Nr.HD078209
EDH Geo-ID31432
Pleiades ID118813 (Inhalte aus dem Pelagios Netzwerk)
siehe auch

Links basieren auf Trismegistos API

Historische Periode(n)Römische Kaiserzeit (27 v. Chr. - 476 n. Chr.)   (alle Inschriften aus dieser Periode anzeigen)
Bearbeitungsstandüberprüft an Foto
letzte Änderungen29. November 2018
BearbeiterOsnabrügge
nach oben
 
ZitierweiseUrheberrecht, Haftungsausschluss und DatenschutzerklärungAnregungen / Fragen / ProblemeImpressum