HEIDELBERGER AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN  
Epigraphische Datenbank Heidelberg
   
            
Zitierweise: https://edh-www.adw.uni-heidelberg.de/edh/inschrift/HD078000 (letzte Änderungen: 20. Dezember 2018, Gräf) copy to clipboard
Transkription:Hic quiescit in pa/ce infans Paulinus / qui vixit anno uno / et men(sibus) IIII minus / {minus} die uno pat/er et {et} mater tit/ulum posuerunt
Majuskeln: HIC QVIESCIT IN PA
CE INFANS PAVLINVS
QVI VIXIT ANNO VNO
ET MEN IIII MINVS
MINVS DIE VNO PAT
ER ET ET MATER TIT
VLVM POSVERVNT
Datierung:401 n. Chr. – 600 n. Chr.
Literatur Hilfe:CIL 13, 07209.
ILCV 3595.
Fundumstände / Aufbewahrung
ProvinzGermania superior
Land Deutschland
Fundort antik Mogontiacum?
Fundort modernMainz?    (Umkreissuche)
Fundstelle 
Region modernRheinland-Pfalz
Fundjahr1907
AufbewahrungBerlin, Staatl. Mus., Antikenslg.
Inschriftengattung / Sprache
InschriftengattungGrabinschrift
Sprachelateinisch
Inschriftträger
InschriftträgerTafel
MaterialMarmor, weiß
Kommentar
  Buchstabe A mit spitz nach unten zeigender Querhaste.
Personen
Person 1Name: Paulinus
praenomen:
nomen:
cognomen: Paulinus
Lebenszeit: Jahre: 1
Monate: 3
Tage:
Stunden:
Allgemeine Angaben
HD-Nr.HD078000
EDH Geo-ID8126
Pleiades ID109169 (Inhalte aus dem Pelagios Netzwerk)
siehe auch

Links basieren auf Trismegistos API

Historische Periode(n)
Bearbeitungsstandüberprüft an Foto
letzte Änderungen20. Dezember 2018
BearbeiterGräf
nach oben
 
ZitierweiseUrheberrecht, Haftungsausschluss und DatenschutzerklärungAnregungen / Fragen / ProblemeImpressum