HEIDELBERGER AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN  
Epigraphische Datenbank Heidelberg
   
            
Zitierweise: http://edh-www.adw.uni-heidelberg.de/edh/inschrift/HD077542 (letzte Änderungen: 8. Oktober 2018, Feraudi) copy to clipboard
Transkription:[I(ovi) O(ptimo)] M(aximo) et Gen[io vexil(lationis) ar]/[chit]ec(ti) et ca[lca(rii)? pro sal(ute)] / Im[p(eratoris)] M(arci) Aur(eli) Com[modi] Aug(usti) sub / Cla(udio) Apollin[are l]eg(ato) leg(ionis) I M(inerviae) / et Sa[bi]nio Nep[otian]o pr(a)ef(ecto) vexil(lationis) / sub c[ur(a)] M(arci) C[l(audi) Va]lentis sig(niferi) / leg(ionis) s(upra) s(criptae) F[usciano II et Silano I]I co(n)s(ulibus)
Majuskeln: [ ] M ET GEN[ ]
[ ]EC ET CA[ ]
IM[ ] M AVR COM[ ] AVG SVB
CLA APOLLIN[ ]EG LEG I M
ET SA[ ]NIO NEP[ ]O PREF VEXIL
SVB C[ ] M C[ ]LENTIS SIG
LEG S S F[ ]I COS
Datierung:188 n. Chr.
Literatur Hilfe:CIL 13, 07946; Zeichnung.
H. Lehner, Die antiken Steindenkmäler des Provinzialmuseums in Bonn (Bonn 1918) 47-48, NR. 101; Zeichnung.
G. Alföldy, in: EpStud 5 (Düsseldorf 1968) 18-19, Nr. 3; Taf. 5.
PIR (2. Aufl.) C 783.
PIR (2. Aufl.) S 317.
PIR (2. Aufl.) S 599.
G. Alföldy, in: EpStud 3 (Köln 1967) 47, Nr. 56.
Fundumstände / Aufbewahrung
ProvinzGermania inferior
Land Deutschland
Fundort antik 
Fundort modern Bad Münstereifel
FundstelleIversheim, nordöstlich, Kalkbrennofen    (Umkreissuche)
Region modernNordrhein-Westfalen
Fundjahr1870
AufbewahrungBonn, Rhein. Landesmus.
Inschriftengattung / Sprache
InschriftengattungWeihinschrift
Sprachelateinisch
Inschriftträger
InschriftträgerTafel
MaterialSandstein: Gesteine - klastische Sedimente
Tiefe14 cm
Historisch relevante Hinweise
Religionheidnische Götternamen
TruppennamenAngaben vorhanden
Kommentar
  Drei nicht aneinander passende Fragmente einer Tabula ansata erhalten.
Personen
Person 1Name: M. Aur. Com[modi]
praenomen: M.
nomen: Aurelius*
cognomen: Commodus+
Geschlecht: männlich
Status:Herrscher / Herrscherhaus
Person 2Name: Cla. Apollin[are]
praenomen:
nomen: Claudius*
cognomen: Apollinaris+
Geschlecht: männlich
Status:Senatorenstand
Person 3Name: Sa[bi]nio Nep[otian]o
praenomen:
nomen: Sabinius+
cognomen: Nepotianus+
Geschlecht: männlich
Status:Ritterstand
Person 4Name: M. C[l. Va]lentis
praenomen: M.
nomen: Claudius+*
cognomen: Valens+
Geschlecht: männlich
Status:Soldaten
Person 5Name: F[usciano]
praenomen:
nomen:
cognomen: Fuscianus+
Geschlecht: männlich
Status:Senatorenstand
Person 6Name: [Silano]
praenomen:
nomen:
cognomen: Silanus+
Geschlecht: männlich
Status:Senatorenstand
Allgemeine Angaben
HD-Nr.HD077542
EDH Geo-ID31185
siehe auch

Links basieren auf Trismegistos API

https://trismegistos.org/text/415007
Historische Periode(n)Antoninisch (138 n. Chr. - 192 n. Chr.)   (alle Inschriften aus dieser Periode anzeigen)
Römische Kaiserzeit (27 v. Chr. - 476 n. Chr.)   (alle Inschriften aus dieser Periode anzeigen)
Adoptivkaiser / Antoninische Dynastie (96 n. Chr. - 192 n. Chr.)   (alle Inschriften aus dieser Periode anzeigen)
Bearbeitungsstandüberprüft an Foto
letzte Änderungen8. Oktober 2018
BearbeiterFeraudi
nach oben
 
ZitierweiseUrheberrecht, Haftungsausschluss und DatenschutzerklärungAnregungen / Fragen / ProblemeImpressum