HEIDELBERGER AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN  
Epigraphische Datenbank Heidelberg
   
            
Zitierweise: https://edh-www.adw.uni-heidelberg.de/edh/inschrift/HD077416 (letzte Änderungen: 4. Februar 2019) copy to clipboard
Transkription:[--- h]ic posita est clarissima femina / [mater(?)] quae meruit miserante deo ut funus / [acerbum] nesciret natae quae mox in pace se/[cuta est] concessum est solamen ei N[---]/ [--- q]ue potuit CRI[------
Majuskeln: [ ]IC POSITA EST CLARISSIMA FEMINA
[ ] QVAE MERVIT MISERANTE DEO VT FVNVS
[ ] NESCIRET NATAE QVAE MOX IN PACE SE
[ ] CONCESSVM EST SOLAMEN EI N[ ]
[ ]VE POTVIT CRI[
Literatur Hilfe:CIL 13, 03675.
ILCV 0183.
E. Gose, Katalog der frühchristlichen Inschriften in Trier (Berlin 1958) 75-76, Nr. 479; Foto.
RICG 01, 192; Foto.
Fundumstände / Aufbewahrung
ProvinzBelgica
Land Deutschland
Fundort antik Augusta Treverorum
Fundort modern Trier
FundstelleS. Maximin, Kirche    (Umkreissuche)
Fundjahr1869
AufbewahrungTrier, Rhein. Landesmus.
Inschriftengattung / Sprache
InschriftengattungGrabinschrift
Sprachelateinisch
Inschriftträger
InschriftträgerTafel
MaterialMarmor, weiß
Höhe(20) cm
Breite(40) cm
Tiefe2.5 cm
Buchstabenhöhe2.2-2.5 cm
Allgemeine Angaben
HD-Nr.HD077416
EDH Geo-ID3642
Pleiades ID108894
siehe auch

Links basieren auf Trismegistos API

TM_ID: http://www.trismegistos.org/text/460767
EDCS: http://db.edcs.eu/epigr/edcs_id_en.php?p_edcs_id=EDCS-10600443
Bearbeitungsstandprovisorisch bearbeitet
letzte Änderungen4. Februar 2019
BearbeiterCowey
nach oben
 
ZitierweiseUrheberrecht, Haftungsausschluss und DatenschutzerklärungAnregungen / Fragen / ProblemeImpressum