HEIDELBERGER AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN  
Epigraphische Datenbank Heidelberg
   
            
Zitierweise: https://edh-www.adw.uni-heidelberg.de/edh/inschrift/HD077292 (letzte Änderungen: 13. Juni 2019, Gräf) copy to clipboard
Transkription:------](?) / M(arcus) Vibius Pudens / SaL(?)inianus praef(ectus) [------ // ------](?) / N(?)N(?)[--]I(?)I(?)I(?)I(?)[---] / [---]I(?)I(?)[-]I(?)[-]I(?)NI(?)I(?)I(?) / [------?
Majuskeln: ]
M VIBIVS PVDENS
SALINIANVS PRAEF [

]
NN[ ]IIII[ ]
[ ]II[ ]I[ ]INIII
[
Datierung:101 n. Chr. – 250 n. Chr.
Literatur Hilfe:CIL 13, 06815. (B)abweichende Lesung, s. Kommentar
K. Körber, ZRheinGeschMainz 4, 1893-1905, 413, Nr. 51; Zeichnung.
Fundumstände / Aufbewahrung
ProvinzGermania superior
Land Deutschland
Fundort antik Mogontiacum
Fundort modern Mainz
FundstelleS. Stephan, Kirche, Kreuzgang, sekundär verwendet    (Umkreissuche)
Region modernRheinland-Pfalz
AufbewahrungMainz, S. Stephan, Kirche, Kreuzgang, vermauert
Inschriftengattung / Sprache
Sprachelateinisch
Inschriftträger
MaterialSandstein: Gesteine - klastische Sedimente
Breite(75) cm
Buchstabenhöhe5.3 cm
Kommentar
  Zwei separat sekundär verwendete Fragmente; Zusammengehörigkeit nicht gesichert; Breite bezieht sich auf Fragment a; Breite Fragment b: (60) cm Z. 2: möglicherweise auch Sabinianus. Fragment b (Z. 3/4) ist möglicherweise um 180 Grad gedreht zu lesen. (B): CIL 13, 06815: Z. 1: Vinius(?).
Personen
Person 1Name: M. Vibius Pudens SaL(?)inianus
praenomen: M.
nomen: Vibius
cognomen: Pudens Salinianus?
Geschlecht: männlich
Allgemeine Angaben
HD-Nr.HD077292
EDH Geo-ID8816
Pleiades ID109169
siehe auch

Links basieren auf Trismegistos API

Historische Periode(n)Römische Kaiserzeit (27 v. Chr. - 476 n. Chr.)   (alle Inschriften aus dieser Periode anzeigen)
Bearbeitungsstandüberprüft an Zeichnung
letzte Änderungen13. Juni 2019
BearbeiterGräf
nach oben
 
ZitierweiseUrheberrecht, Haftungsausschluss und DatenschutzerklärungAnregungen / Fragen / ProblemeImpressum