HEIDELBERGER AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN  
Epigraphische Datenbank Heidelberg
   
            
Zitierweise: https://edh-www.adw.uni-heidelberg.de/edh/inschrift/HD077204 (letzte Änderungen: 21. März 2019, Osnabrügge) copy to clipboard
Transkription:D(eae) Min(ervae) don(avi?) / commis[er]ar(---)(?) / SICARI[--- Pe]/[r]egrinu[s?] / [---]IVSV[------
Majuskeln: D MIN DON
COMMIS[ ]AR
SICARI[ ]
[ ]EGRINV[ ]
[ ]IVSV[
Datierung:101 n. Chr. – 200 n. Chr.
Literatur Hilfe:AE 2015, 1004. (B)abweichende Lesung, s. Kommentar
N. Birkle, Untersuchungen zur Form, Funktion und Bedeutung gefiederter römischer Votivbleche (Bonn 2013) 224-225, Nr. Br. 112; Taf. 13a u. b. (B)abweichende Lesung, s. Kommentar
B. Schnitzler, in: B. Schnitzler (Hrsg.), Brumath - Brocomagus. Capitale de la cité des Triboques (Strasbourg 2015) 193; fig. 3. (B)abweichende Lesung, s. Kommentar - AE 2015.
Fundumstände / Aufbewahrung
ProvinzGermania superior
Land Frankreich
Fundort antik Brocomagus (Civitas Tribocorum)
Fundort modern Brumath
FundstellePlace Victor Fischer    (Umkreissuche)
Region modernGrand Est
Fundjahr1973
AufbewahrungStrasbourg, Mus. Archéologique
Inschriftengattung / Sprache
InschriftengattungWeihinschrift
Sprachelateinisch
Inschriftträger
InschriftträgerTessera
MaterialSilber
Höhe(10.3) cm
Breite(9.4) cm
Dekorvorhanden
Schreibtechnik
Schreibtechnikgepunzt
Historisch relevante Hinweise
Religionheidnische Götternamen
Kommentar
  Zwei Fragmente eines silbernen Votivbleches. Es ist nicht ganz klar, wie diese zusammengehören. Schreibtechnik: gepunzt. Oberhalb des gerahmten Inschriftfeldes Aedicula, darin Minerva in Helm und Mantel, in der Rechten den Speer, die Linke auf den Schild gelegt. (B): Birkle: D MIN [...] DON / COMMIS [...] AR / SICAR L [...] P / EG(R)INV / [...] RIVS V; Schnitzler: Z. 3-5: SICAR(I?) (p)E/(r)EG(r)INU(s...) / (...) RIVS V (...); AE 2015: Z. 2-5: commis[er ?]ar[. ?] / sicar[i ? Pe?]/regrinu[s ? / ---]rius V[---].
Personen
Person 1Name: [Per]egrinu[s?]
praenomen:
nomen:
cognomen: Peregrinus+?
Geschlecht: männlich
Allgemeine Angaben
HD-Nr.HD077204
EDH Geo-ID31076
Pleiades ID108828
siehe auch

Links basieren auf Trismegistos API

Historische Periode(n)Römische Kaiserzeit (27 v. Chr. - 476 n. Chr.)   (alle Inschriften aus dieser Periode anzeigen)
Bearbeitungsstandüberprüft an Foto
letzte Änderungen21. März 2019
BearbeiterOsnabrügge
nach oben
 
ZitierweiseUrheberrecht, Haftungsausschluss und DatenschutzerklärungAnregungen / Fragen / ProblemeImpressum