HEIDELBERGER AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN  
Epigraphische Datenbank Heidelberg
   
            
Zitierweise: http://edh-www.adw.uni-heidelberg.de/edh/inschrift/HD077178 (letzte Änderungen: 8. August 2018, Gräf) copy to clipboard
Transkription:Minervae Fort[u]/nae Reduci / et Genio hui/us loci cet/eris dis dea/busque immo/[rtalibus ---] / [------
Majuskeln: MINERVAE FORT[ ]
NAE REDVCI
ET GENIO HVI
VS LOCI CET
ERIS DIS DEA
BVSQVE IMMO
[ ]
[
Datierung:151 n. Chr. – 300 n. Chr.
Literatur Hilfe:CIL 13, 06747.
Fundumstände / Aufbewahrung
ProvinzGermania superior
Land Deutschland
Fundort antik Mogontiacum
Fundort modern Mainz
FundstelleEisgrubweg, römische Stadtmauer, sekundär verwendet    (Umkreissuche)
Region modernRheinland-Pfalz
Inschriftengattung / Sprache
InschriftengattungWeihinschrift
Sprachelateinisch
Inschriftträger
InschriftträgerAltar
MaterialGesteine
Historisch relevante Hinweise
Religionheidnische Götternamen
Allgemeine Angaben
HD-Nr.HD077178
EDH Geo-ID8339
Pleiades ID109169 (Inhalte aus dem Pelagios Netzwerk)
siehe auch

Links basieren auf Trismegistos API

Historische Periode(n)Römische Kaiserzeit (27 v. Chr. - 476 n. Chr.)   (alle Inschriften aus dieser Periode anzeigen)
Bearbeitungsstandkeine Bildvorlage
letzte Änderungen8. August 2018
BearbeiterGräf
nach oben
 
ZitierweiseUrheberrecht, Haftungsausschluss und DatenschutzerklärungAnregungen / Fragen / ProblemeImpressum