HEIDELBERGER AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN  
Epigraphische Datenbank Heidelberg
   
            
Zitierweise: http://edh-www.adw.uni-heidelberg.de/edh/inschrift/HD077142 (letzte Änderungen: 3. August 2018, Gräf) copy to clipboard
Transkription:Gabro
Majuskeln: GABRO
Datierung:101 n. Chr. – 300 n. Chr.
Literatur Hilfe:CIL 13, 05961.
J. Mander, Portraits of children on Roman funerary monuments (Cambridge 2013) 259, Nr. 469.
Fundumstände / Aufbewahrung
ProvinzGermania superior
Land Frankreich
Fundort antik (Civitas Tribocorum)
Fundort modernGerstheim    (Umkreissuche)
Fundstelle 
Region modernGrand Est
Fundjahr1744
Aufbewahrungzerstört
Inschriftengattung / Sprache
InschriftengattungGrabinschrift
Sprachelateinisch
Inschriftträger
InschriftträgerStele
MaterialKalkstein: Gesteine - klastische Sedimente
Dekorvorhanden
Kommentar
  Inschriftfeld in Form einer tabula ansata. Es befindet sich unterhalb der Relieffigur eines Knaben mit bulla. Nur durch eine Zeichnung überliefert, 1870 zerstört.
Personen
Person 1Name: Gabro
praenomen:
nomen:
cognomen: Gabro
Geschlecht: männlich
Allgemeine Angaben
HD-Nr.HD077142
EDH Geo-ID31117
siehe auch

Links basieren auf Trismegistos API

Historische Periode(n)Römische Kaiserzeit (27 v. Chr. - 476 n. Chr.)   (alle Inschriften aus dieser Periode anzeigen)
Bearbeitungsstandüberprüft an Zeichnung
letzte Änderungen3. August 2018
BearbeiterGräf
nach oben
 
ZitierweiseUrheberrecht, Haftungsausschluss und DatenschutzerklärungAnregungen / Fragen / ProblemeImpressum