HEIDELBERGER AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN  
Epigraphische Datenbank Heidelberg
   
            
Zitierweise: http://edh-www.adw.uni-heidelberg.de/edh/inschrift/HD077140 (letzte Änderungen: 2. August 2018, Gräf) copy to clipboard
Transkription:D(is) // [M(anibus)] // Florianus Florent<i>ni [f(ilius)]
Majuskeln: D

[ ]

FLORIANVS FLORENTNI [ ]
Datierung:101 n. Chr. – 200 n. Chr.
Literatur Hilfe:CIL 13, 05610.
J. Mander, Portraits of children on Roman funerary monuments (Cambridge 2013) 258, Nr. 463.
Fundumstände / Aufbewahrung
ProvinzGermania superior
Land Frankreich
Fundort antik 
Fundort modernPontailler-sur-Saône    (Umkreissuche)
Fundstelle Mont Ardoux, bei, Nekropole
Region modernBourgogne-Franche-Comté
Fundjahr1885
AufbewahrungDijon, Mus. Arch.
Inschriftengattung / Sprache
InschriftengattungGrabinschrift
Sprachelateinisch
Inschriftträger
InschriftträgerStele
MaterialKalkstein: Gesteine - klastische Sedimente
Höhe78 cm
Breite21 cm
Tiefe18 cm
Dekorvorhanden
Kommentar
  Nischenförmige Stele mit der Darstellung eines Knaben mit einem Ball(?) und einer Schriftrolle in den Händen. Die Inschrift verläuft an der Vorderseite des Bogens der Nische entlang; die Buchstaben D und M (Z. 1 u. 2) befinden sich, in horizontaler Ausrichtung geschrieben, am Anfang und (ehemals) am Ende des Bogens. (B): Mander: Z. 3: Floria[nu]s Floretni.
Personen
Person 1Name: Florianus Florent<i>ni [f.]
praenomen:
nomen:
cognomen: Florianus
Geschlecht: männlich
Person 2Name: Florent<i>ni
praenomen:
nomen:
cognomen: Florentinus
Geschlecht: männlich
Allgemeine Angaben
HD-Nr.HD077140
EDH Geo-ID31115
siehe auch

Links basieren auf Trismegistos API

Historische Periode(n)Römische Kaiserzeit (27 v. Chr. - 476 n. Chr.)   (alle Inschriften aus dieser Periode anzeigen)
Bearbeitungsstandüberprüft an Foto
letzte Änderungen2. August 2018
BearbeiterGräf
nach oben
 
ZitierweiseUrheberrecht, Haftungsausschluss und DatenschutzerklärungAnregungen / Fragen / ProblemeImpressum