HEIDELBERGER AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN  
Epigraphische Datenbank Heidelberg
   
            
Zitierweise: http://edh-www.adw.uni-heidelberg.de/edh/inschrift/HD077039 (letzte Änderungen: 21. August 2018, Cowey) copy to clipboard
Transkription:Leo hic quiescet in pace vi/xit annum et dies XL filio / c{h}arissimo patres posuerunt
Majuskeln: LEO HIC QVIESCET IN PACE VI
XIT ANNVM ET DIES XL FILIO
CHARISSIMO PATRES POSVERVNT
Datierung:351 n. Chr. – 430 n. Chr.
Literatur Hilfe:CIL 13, 04245.
RICG 01, 028; Foto.
Fundumstände / Aufbewahrung
ProvinzBelgica
Land Deutschland
Fundort antik Augusta Treverorum
Fundort modern Trier
FundstelleS. Matthias, Nekropole    (Umkreissuche)
Region modernRheinland-Pfalz
Fundjahr1512
AufbewahrungTrier, Rhein. Landesmus.
Inschriftengattung / Sprache
InschriftengattungGrabinschrift
Sprachelateinisch
Inschriftträger
InschriftträgerTafel
MaterialMarmor, weiß
Höhe(16) cm
Breite(20) cm
Tiefe2.5 cm
Buchstabenhöhe3 cm
Kommentar
  Es handelt sich vielleicht um dieselbe Inschrift wie CIL 13, 03849 (= ILCV 3110 A [RICG 01, 028; Zeichnung]).
Personen
Person 1Name: Leo
praenomen:
nomen:
cognomen: Leo
Geschlecht: männlich
Lebenszeit: Jahre: 1
Monate:
Tage: 40
Stunden:
Allgemeine Angaben
HD-Nr.HD077039
EDH Geo-ID22511
Pleiades ID108894 (Inhalte aus dem Pelagios Netzwerk)
siehe auch

Links basieren auf Trismegistos API

https://trismegistos.org/text/461143
Historische Periode(n)Spätantike (284 n. Chr. - 476 n. Chr.)   (alle Inschriften aus dieser Periode anzeigen)
Römische Kaiserzeit (27 v. Chr. - 476 n. Chr.)   (alle Inschriften aus dieser Periode anzeigen)
Bearbeitungsstandüberprüft an Foto
letzte Änderungen21. August 2018
BearbeiterCowey
nach oben
 
ZitierweiseUrheberrecht, Haftungsausschluss und DatenschutzerklärungAnregungen / Fragen / ProblemeImpressum