HEIDELBERGER AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN  
Epigraphische Datenbank Heidelberg
   
            
Zitierweise: http://edh-www.adw.uni-heidelberg.de/edh/inschrift/HD076933 (letzte Änderungen: 6. Juli 2018, Osnabrügge) copy to clipboard
 
Transkription:II
Majuskeln: II
Datierung:125 n. Chr. – 150 n. Chr.
Literatur Hilfe:E. Künzl - S. Künzl - A. Kaufmann-Heinimann, in: E. Künzl - S. Künzl (Hrsg.), Das römische Prunkportal von Ladenburg (Stuttgart 2003) 20, Nr. 36; Taf. 46; Abb. 3 (Foto u. Zeichnungen).
S.F. Pfahl, Instrumenta Latina et Graeca Inscripta des Limesgebietes von 200 v. Chr. bis 600 n. Chr. (Weinstadt 2012) 191, Nr. 405; Taf. 67, 405 (Zeichnung).
Fundumstände / Aufbewahrung
Fundort antik 
Fundort modern 
Fundstelle 
Fundjahr1973
AufbewahrungKonstanz, Archäologisches Landesmus.
Inschriftengattung / Sprache
InschriftengattungAufschrift
Sprachelateinisch
Inschriftträger
InschriftträgerArchitekturteil
MaterialMessing
Höhe79 cm
Breite11.1 cm
Tiefe2 cm
Dekorvorhanden
Schreibtechnik
Schreibtechnikgeritzt / Graffito
Kommentar
  Schmuckleiste vom Prunkportal der Forumsbasilika von Lopodunum, Efeudekor in Durchbrucharbeit an den Enden. Die Inschrift befindet sich auf der Rückseite. Schreibtechnik: geritzt.
Allgemeine Angaben
HD-Nr.HD076933
EDH Geo-ID31304
siehe auch

Links basieren auf Trismegistos API

Historische Periode(n)Adoptivkaiser / Antoninische Dynastie (96 n. Chr. - 192 n. Chr.)   (alle Inschriften aus dieser Periode anzeigen)
Römische Kaiserzeit (27 v. Chr. - 476 n. Chr.)   (alle Inschriften aus dieser Periode anzeigen)
Bearbeitungsstandüberprüft an Foto
letzte Änderungen6. Juli 2018
BearbeiterOsnabrügge
nach oben
 
ZitierweiseUrheberrecht, Haftungsausschluss und DatenschutzerklärungAnregungen / Fragen / ProblemeImpressum