HEIDELBERGER AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN  
Epigraphische Datenbank Heidelberg
   
            
Zitierweise: https://edh-www.adw.uni-heidelberg.de/edh/inschrift/HD076734 (letzte Änderungen: 21. Juni 2019, Feraudi) copy to clipboard
Transkription:Si quis dignatu[r] / rescire meo no[mine] / Rusu[f]ula dicor [q]/ui vix(it) annis / IIII et me(nsibus) XI / sociata m(artyribu)s
Majuskeln: SI QVIS DIGNATV[ ]
RESCIRE MEO NO[ ]
RVSV[ ]VLA DICOR [ ]
VI VIX ANNIS
IIII ET ME XI
SOCIATA MS
Datierung:301 n. Chr. – 600 n. Chr.
Literatur Hilfe:CIL 13, 08486.
ILCV 2178.
B. Galsterer - H. Galsterer, Die römischen Steininschriften aus Köln, IKöln (2.
Aufl.) (Mainz 2010) 512, Nr. 764; Foto.
M.-P. Terrien, La christianisation de la région rhénane du IVe au milieu du VIIIe siècle. Corpus (Besançon 2007) 129.
Abbildungen (extern):
Fundumstände / Aufbewahrung
ProvinzGermania inferior
Land Deutschland
Fundort antik Colonia Claudia Ara Agrippinensium
Fundort modern Köln
FundstelleS. Gereon, Kirche, bei?    (Umkreissuche)
Region modernNordrhein-Westfalen
Fundjahrvor 1902
AufbewahrungKöln, Röm.-Germ. Mus.
Inschriftengattung / Sprache
InschriftengattungGrabinschrift
Sprachelateinisch
Inschriftträger
InschriftträgerTafel
MaterialKalkstein: Gesteine - klastische Sedimente
Höhe47 cm
Breite44.5 cm
Tiefe14.5 cm
Historisch relevante Hinweise
ReligionJudentum/Christentum
Kommentar
  Christogramm.
Personen
Person 1Name: Rusu[f]ula
praenomen:
nomen:
cognomen: Rusufula+
Geschlecht: weiblich
Lebenszeit: Jahre: 4
Monate: 11
Tage:
Stunden:
Allgemeine Angaben
HD-Nr.HD076734
EDH Geo-ID30983
Pleiades ID108751
siehe auch

Links basieren auf Trismegistos API

TM_ID: http://www.trismegistos.org/text/415502
EDCS: http://db.edcs.eu/epigr/edcs_id_en.php?p_edcs_id=EDCS-01200326
Historische Periode(n)
Bearbeitungsstandüberprüft an Foto
letzte Änderungen21. Juni 2019
BearbeiterFeraudi
nach oben
 
ZitierweiseUrheberrecht, Haftungsausschluss und DatenschutzerklärungAnregungen / Fragen / ProblemeImpressum