HEIDELBERGER AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN  
Epigraphische Datenbank Heidelberg
   
            
Zitierweise: http://edh-www.adw.uni-heidelberg.de/edh/inschrift/HD076395 (letzte Änderungen: 24. Mai 2018, Gräf) copy to clipboard
Transkription:[------](?) / [et?] Hercu[li Sax(ano)?] // vexillari(i) / [l(egionis) I M(inerviae)] p(iae) f(idelis) l(egionis) VI vic(tricis) p(iae) f(idelis) / [l(egionis)] X g(eminae) p(iae) f(idelis) et al(arum) coh(ortium) / cl(assis) q(uae) s(ub) Q(uinto) Acut(io) / [s]u(b) [cu(ra) M(arci) Iuli] / Cossuti |(centurionis) l(egionis) VI / vic(tricis) p(iae) [f(idelis)]
Majuskeln: [ ]
[ ] HERCV[ ]

VEXILLARI
[ ] P F L VI VIC P F
[ ] X G P F ET AL COH
CL Q S Q ACVT
[ ]V [ ]
COSSVTI | L VI
VIC P [ ]
Datierung:101 n. Chr. – 102 n. Chr.
Literatur Hilfe:CIL 13, 07697. (B)abweichende Lesung, s. Kommentar
K. Matijević, Römische und frühchristliche Zeugnisse im Norden Obergermaniens. Epigraphische Studien zu unterer Mosel und östlicher Eifel (Rahden (Westf.) 2010) 59-64, Nr. 11; Abb. 15.
PIR (2. Aufl.) A 101.
Fundumstände / Aufbewahrung
ProvinzGermania superior
Land Deutschland
Fundort antik 
Fundort modern 
FundstelleBrohltal    (Umkreissuche)
Region modernRheinland-Pfalz
Fundjahrvor 1758
AufbewahrungNijmegen, Mus. Kamstraat 45?; Xanten, LVR-Archäolog. Park Xanten / Römer-Mus. (Kopie)
Inschriftengattung / Sprache
InschriftengattungWeihinschrift
Sprachelateinisch
Inschriftträger
InschriftträgerAltar?
MaterialKalktuff: Gesteine - klastische Sedimente
Höhe71 cm
Breite54 cm
Tiefe18 cm
Historisch relevante Hinweise
Religionheidnische Götternamen
TruppennamenAngaben vorhanden
Kommentar
  Inschriftträger: Altar oder Basis / Statuenbasis. Z. 1(?) u. 2 auf der corona. Oberfläche des Inschriftfeldes teilweise stark verwittert. Die Inschrift war bei der Auffindung besser erhalten. Lesung nach Matijević. (B): CIL 13, 07697: Leseabweichungen.
Personen
Person 1Name: Q. Acut.
praenomen: Q.
nomen: Acutius*
cognomen:
Geschlecht: männlich
Status:Senatorenstand
Person 2Name: [M. Iuli] Cossuti
praenomen: M.+
nomen: Iulius+
cognomen: Cossutus
Geschlecht: männlich
Status:Soldaten
Allgemeine Angaben
HD-Nr.HD076395
EDH Geo-ID30885
siehe auch

Links basieren auf Trismegistos API

Historische Periode(n)Römische Kaiserzeit (27 v. Chr. - 476 n. Chr.)   (alle Inschriften aus dieser Periode anzeigen)
Adoptivkaiser / Antoninische Dynastie (96 n. Chr. - 192 n. Chr.)   (alle Inschriften aus dieser Periode anzeigen)
Trajanisch (98 n. Chr. - 117 n. Chr.)   (alle Inschriften aus dieser Periode anzeigen)
Bearbeitungsstandüberprüft an Foto
letzte Änderungen24. Mai 2018
BearbeiterGräf
nach oben
 
ZitierweiseUrheberrecht, Haftungsausschluss und DatenschutzerklärungAnregungen / Fragen / ProblemeImpressum