HEIDELBERGER AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN  
Epigraphische Datenbank Heidelberg
   
            
Zitierweise: http://edh-www.adw.uni-heidelberg.de/edh/inschrift/HD076385 (letzte Änderungen: 23. Mai 2018, Gräf) copy to clipboard
Transkription:Marti sig(niferi) tur(mae) LuccI(?)[---]
Majuskeln: MARTI SIG TVR LVCCI[ ]
Datierung:106 n. Chr. – 121 n. Chr.
Literatur Hilfe:H. Schönberger - H.-G. Simon - D. Baatz - M. Hopf, Das Kastell Okarben und die Besetzung der Wetterau seit Vespasian (Berlin 1980) 89; Abb. 20 (Zeichnung).
Fundumstände / Aufbewahrung
ProvinzGermania superior
Land Deutschland
Fundort antik 
Fundort modern Karben
FundstelleOkarben, Lager    (Umkreissuche)
Region modernHessen
Inschriftengattung / Sprache
InschriftengattungBesitzer-/Herstellerinschrift
Sprachelateinisch
Inschriftträger
InschriftträgerInstrumentum domesticum
MaterialTon
Schreibtechnik
Schreibtechnikgeritzt / Graffito
Historisch relevante Hinweise
TruppennamenAngaben vorhanden
Kommentar
  Fragment eines Amphorenhenkels. Schreibtechnik: geritzt / Graffito. Zeilenende: hinter CC eine senkrechte Haste erhalten.
Personen
Person 1Name: Marti
praenomen:
nomen:
cognomen: Martius
Geschlecht: männlich
Status:Soldaten
Person 2Name: LuccI(?)[---]
praenomen:
nomen:
cognomen: Lucci[---]?
Geschlecht: männlich
Status:Soldaten
Allgemeine Angaben
HD-Nr.HD076385
EDH Geo-ID8150
Pleiades ID118777 (Inhalte aus dem Pelagios Netzwerk)
siehe auch

Links basieren auf Trismegistos API

Historische Periode(n)Römische Kaiserzeit (27 v. Chr. - 476 n. Chr.)   (alle Inschriften aus dieser Periode anzeigen)
Adoptivkaiser / Antoninische Dynastie (96 n. Chr. - 192 n. Chr.)   (alle Inschriften aus dieser Periode anzeigen)
Bearbeitungsstandüberprüft an Zeichnung
letzte Änderungen23. Mai 2018
BearbeiterGräf
nach oben
 
ZitierweiseUrheberrecht, Haftungsausschluss und DatenschutzerklärungAnregungen / Fragen / ProblemeImpressum