HEIDELBERGER AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN  
Epigraphische Datenbank Heidelberg
   
            
Zitierweise: http://edh-www.adw.uni-heidelberg.de/edh/inschrift/HD076176 (letzte Änderungen: 3. August 2018, Osnabrügge) copy to clipboard
Transkription:In ho(no)re(m) domus / divin(a)e deabus / Quadrubi(i)s(!) M/arcianius Avi/tianus m(iles) l(egionis) VIII / Aug(ustae) ex v(oto) p(osuit) l(ibens) l(aetus) m(e)r(ito) / pro salute Iassae Ti/tiol(a)e coniugis
Majuskeln: IN HORE DOMVS
DIVINE DEABVS
QVADRVBIS M
ARCIANIVS AVI
TIANVS M L VIII
AVG EX V P L L MR
PRO SALVTE IASSAE TI
TIOLE CONIVGIS
Datierung:201 n. Chr. – 250 n. Chr.
Literatur Hilfe:CIL 13, 11647. (B)abweichende Lesung, s. Kommentar
(o. Autor), in: P. Flotté u. a., Le Bas-Rhin, Carte Archéologique de la Gaule 67, 1 (Paris 2000) 576; fig. 491. (B)abweichende Lesung, s. Kommentar
Abbildungen (extern):
Fundumstände / Aufbewahrung
ProvinzGermania superior
Land Frankreich
Fundort antik Tres Tabernae (Civitas Tribocorum)
Fundort modern Saverne
FundstelleRue des Murs 18 / rue des Églises, Ecke, römische Stadtmauer, sekundär verwendet    (Umkreissuche)
Region modernGrand Est
Fundjahr1908
AufbewahrungSaverne, Mus. du château des Rohan
Inschriftengattung / Sprache
InschriftengattungWeihinschrift
Sprachelateinisch
Inschriftträger
InschriftträgerAltar
MaterialSandstein: Gesteine - klastische Sedimente
Höhe89 cm
Dekorvorhanden
Historisch relevante Hinweise
Religionheidnische Götternamen
TruppennamenAngaben vorhanden
Kommentar
  Z. 7 (Ende): Buchstabe S klein und oberhalb der Zeile zwischen A und S eingefügt. (B): CIL 13, 11647: Z. 6 (Ende): MER (mit ME-Ligatur); (o. Autor): Z. 4/5: Avit/ianus.
Personen
Person 1Name: Marcianius Avitianus
praenomen:
nomen: Marcianius
cognomen: Avitianus
Geschlecht: männlich
Status:Soldaten
Person 2Name: Iassae Titiole.
praenomen:
nomen: Iassa
cognomen: Titiola*
Geschlecht: weiblich
Allgemeine Angaben
HD-Nr.HD076176
EDH Geo-ID30789
Pleiades ID109389 (Inhalte aus dem Pelagios Netzwerk)
siehe auch

Links basieren auf Trismegistos API

Historische Periode(n)Römische Kaiserzeit (27 v. Chr. - 476 n. Chr.)   (alle Inschriften aus dieser Periode anzeigen)
Bearbeitungsstandüberprüft an Foto
letzte Änderungen3. August 2018
BearbeiterOsnabrügge
nach oben
 
ZitierweiseUrheberrecht, Haftungsausschluss und DatenschutzerklärungAnregungen / Fragen / ProblemeImpressum