HEIDELBERGER AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN  
Epigraphische Datenbank Heidelberg
   
            
Zitierweise: http://edh-www.adw.uni-heidelberg.de/edh/inschrift/HD076158 (letzte Änderungen: 24. Oktober 2018, Osnabrügge) copy to clipboard
Transkription:Attonia Selma / Nicco Attonis f(ilio) / et Quinto et / Saturnina Ca/ranti filio et fi/liae LIT[---] / [------
Majuskeln: ATTONIA SELMA
NICCO ATTONIS F
ET QVINTO ET
SATVRNINA CA
RANTI FILIO ET FI
LIAE LIT[ ]
[
Datierung:151 n. Chr. – 250 n. Chr.
Literatur Hilfe:CIL 13, 06175.
W. Brambach, Corpus inscriptionum Rhenanarum (Elberfeld 1867) 324, Nr. 1769.
F. Haug, Die römischen Denksteine des Grossherzoglichen Antiquariums in Mannheim (Mannheim 1877) 43, Nr. 55.
S. Ditsch, Die römischen Grabdenkmäler aus der Pfalz (Neustadt/Weinstrasse 2011) 239-240, Nr. Wolfstein 07; Taf. 93, 1.
    
Fundumstände / Aufbewahrung
ProvinzGermania superior
Land Deutschland
Fundort antik (Civitas Vangionum)
Fundort modernWolfstein    (Umkreissuche)
Fundstelle Mühle?
Region modernRheinland-Pfalz
Fundjahr1765
AufbewahrungMannheim, Reiss-Engelhorn-Mus., Depot
Inschriftengattung / Sprache
InschriftengattungGrabinschrift
Sprachelateinisch
Inschriftträger
InschriftträgerBlock
MaterialSandstein: Gesteine - klastische Sedimente
Höhe(50) cm
Breite(84) cm
Tiefe(35.5) cm
Buchstabenhöhe7.6-3.5 cm
Kommentar
  Block, wohl von einem größeren Grabbau (Aedicula?).
Personen
Person 1Name: Attonia. Selma.
praenomen:
nomen: Attonia
cognomen: Selma
Geschlecht: weiblich
Person 2Name: Nicco Attonis
praenomen:
nomen:
cognomen: Nicco
Geschlecht: männlich
Person 3Name: Attonis
praenomen:
nomen:
cognomen: Atto
Geschlecht: männlich
Person 4Name: Quinto Caranti
praenomen:
nomen:
cognomen: Quinto
Geschlecht: männlich
Person 5Name: Saturnina. Caranti
praenomen:
nomen:
cognomen: Saturnina
Geschlecht: weiblich
Person 6Name: Caranti
praenomen:
nomen:
cognomen: Carantus
Geschlecht: männlich
Allgemeine Angaben
HD-Nr.HD076158
EDH Geo-ID30780
siehe auch

Links basieren auf Trismegistos API

Historische Periode(n)Römische Kaiserzeit (27 v. Chr. - 476 n. Chr.)   (alle Inschriften aus dieser Periode anzeigen)
Bearbeitungsstandüberprüft per Autopsie
letzte Änderungen24. Oktober 2018
BearbeiterOsnabrügge
nach oben
 
ZitierweiseUrheberrecht, Haftungsausschluss und DatenschutzerklärungAnregungen / Fragen / ProblemeImpressum