HEIDELBERGER AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN  
Epigraphische Datenbank Heidelberg
   
            
Zitierweise: https://edh-www.adw.uni-heidelberg.de/edh/inschrift/HD075812 (letzte Änderungen: 31. Januar 2018, Osnabrügge) copy to clipboard
Transkription:D(is) M(anibus) / Aurel(io) Vapino / circitori / Aurel(ius) Flavinus / contubernali / suo pro fratre / pos{s}u[it]
Majuskeln: D M
AVREL VAPINO
CIRCITORI
AVREL FLAVINVS
CONTVBERNALI
SVO PRO FRATRE
POSSV[ ]
Datierung:201 n. Chr. – 230 n. Chr.
Literatur Hilfe:CIL 13, 06232.
CIL 13, 04, 06232 add. p. 91.
W. Boppert, Römische Steindenkmäler aus Worms und Umgebung, CSIR Deutschland 2, 10 (Mainz 1998) 101-102, Nr. 59a; Taf. 61, 59a.
Fundumstände / Aufbewahrung
ProvinzGermania superior
Land Deutschland
Fundort antik Borbetomagus (Civitas Vangionum)
Fundort modern Worms
Fundstelleehemaliges Kloster Maria Münster, bei, südliches Gräberfeld    (Umkreissuche)
Region modernRheinland-Pfalz
Fundjahr1885
AufbewahrungWorms, Stadtmus. im Andreasstift
Inschriftengattung / Sprache
InschriftengattungGrabinschrift
Sprachelateinisch
Inschriftträger
InschriftträgerTafel?
MaterialSandstein: Gesteine - klastische Sedimente
Höhe(93) cm
Breite93 cm
Tiefe7 cm
Buchstabenhöhe10.0-7.0 cm
Kommentar
  Vier aneinanerpassende Fragmente einer Tafel oder einer Stele.
Personen
Person 1Name: Aurel. Vapino
praenomen:
nomen: Aurelius*
cognomen: Vapinus
Geschlecht: männlich
Status:Soldaten
Person 2Name: Aurel. Flavinus
praenomen:
nomen: Aurelius*
cognomen: Flavinus
Geschlecht: männlich
Allgemeine Angaben
HD-Nr.HD075812
EDH Geo-ID30474
Pleiades ID108820 (Inhalte aus dem Pelagios Netzwerk)
siehe auch

Links basieren auf Trismegistos API

Historische Periode(n)Severer (193 n. Chr. - 235 n. Chr.)   (alle Inschriften aus dieser Periode anzeigen)
Römische Kaiserzeit (27 v. Chr. - 476 n. Chr.)   (alle Inschriften aus dieser Periode anzeigen)
Bearbeitungsstandüberprüft per Autopsie
letzte Änderungen31. Januar 2018
BearbeiterOsnabrügge
nach oben
 
ZitierweiseUrheberrecht, Haftungsausschluss und DatenschutzerklärungAnregungen / Fragen / ProblemeImpressum