HEIDELBERGER AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN  
Epigraphische Datenbank Heidelberg
   
            
Zitierweise: http://edh-www.adw.uni-heidelberg.de/edh/inschrift/HD075764 (letzte Änderungen: 6. Dezember 2018, Osnabrügge) copy to clipboard
Transkription:Minervae / [P]apias sig/[n]if(er) coh(ortis) I / [Aquit(anorum) vet(eranae) eq(uitatae)] / [------
Majuskeln: MINERVAE
[ ]APIAS SIG
[ ]IF COH I
[ ]
[
Datierung:201 n. Chr. – 250 n. Chr.
Literatur Hilfe:CIL 13, 11785.
RSOR 017.
M. Mattern, römische Steindenkmäler aus Hessen südlich des Mains sowie vom bayerischen Teil des Mainlimes, CSIR Deutschland 2, 13 (Mainz 2005) 62-63, Nr. 47; Taf. 14, 47.
C. Schmidt Heidenreich, Le Glaive et l'Autel. Camps et piété militaires sous le Haut-Empire romain (Rennes 2013) 316, Nr. C201. (B)abweichende Lesung, s. Kommentar
Fundumstände / Aufbewahrung
ProvinzGermania superior
Land Deutschland
Fundort antik (Civitas Auderiensium)
Fundort modern Stockstadt/Main
FundstelleLager    (Umkreissuche)
Region modernBayern
Fundjahr1902
AufbewahrungBad Homburg/Höhe, Römerkastell Saalburg
Inschriftengattung / Sprache
InschriftengattungWeihinschrift
Sprachelateinisch
Inschriftträger
InschriftträgerAltar
MaterialSandstein: Gesteine - klastische Sedimente
Höhe(42) cm
Breite(38) cm
Historisch relevante Hinweise
Religionheidnische Götternamen
TruppennamenAngaben vorhanden
Kommentar
  Zwei aneinanderpassende Bruchstücke vom oberen Teil eines Altars, oben, links und unten abgebrochen. Die Bekrönung ist heute verschollen. (B): Schmidt Heidenreich: kleinere Leseabweichungen.
Personen
Person 1Name: [P]apias
praenomen:
nomen:
cognomen: Papias+
Geschlecht: männlich
Status:Soldaten
Allgemeine Angaben
HD-Nr.HD075764
EDH Geo-ID8513
siehe auch

Links basieren auf Trismegistos API

Historische Periode(n)Römische Kaiserzeit (27 v. Chr. - 476 n. Chr.)   (alle Inschriften aus dieser Periode anzeigen)
Bearbeitungsstandüberprüft an Foto
letzte Änderungen6. Dezember 2018
BearbeiterOsnabrügge
nach oben
 
ZitierweiseUrheberrecht, Haftungsausschluss und DatenschutzerklärungAnregungen / Fragen / ProblemeImpressum