HEIDELBERGER AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN  
Epigraphische Datenbank Heidelberg
   
            
Zitierweise: http://edh-www.adw.uni-heidelberg.de/edh/inschrift/HD075660 (letzte Änderungen: 10. Januar 2018, Osnabrügge) copy to clipboard
Transkription:------] / [---]mo(?)[---]a / mater facien/dum curavit
Majuskeln: ]
[ ]MO[ ]A
MATER FACIEN
DVM CVRAVIT
Datierung:71 n. Chr. – 200 n. Chr.
Literatur Hilfe:CIL 13, 06192. (B)abweichende Lesung, s. Kommentar
F.J. Hildenbrand, Der römische Steinsaal (Lapidarium) des Historischen Museums der Pfalz zu Speyer (Speyer 1911) 32-33, Nr. 64. (B)abweichende Lesung, s. Kommentar
S. Ditsch, Dis Manibus. Die römischen Grabdenkmäler aus der Pfalz (Neustadt an der Weinstraße 2011) 151-152, Nr. Oberstaufenbach 11; Taf. 42, 1-3 (Fotos u. Zeichnung). (B)abweichende Lesung, s. Kommentar
Abbildungen (extern):
Fundumstände / Aufbewahrung
ProvinzGermania superior
Land Deutschland
Fundort antik (Civitas Vangionum)
Fundort modern Oberstaufenbach
FundstelleBurgruine Heidenburg, sekundär verwendet    (Umkreissuche)
Region modernRheinland-Pfalz
Fundjahr1879
AufbewahrungSpeyer, Hist. Mus. der Pfalz
Inschriftengattung / Sprache
InschriftengattungGrabinschrift
Sprachelateinisch
Inschriftträger
InschriftträgerStele
MaterialSandstein: Gesteine - klastische Sedimente
Höhe(75) cm
Breite79.5 cm
Tiefe26 cm
Dekorvorhanden
Schreibtechnik
Schreibtechnikgeritzt / Graffito
Kommentar
  Unterer Teil einer Grabstele. Unterhalb des Inschriftfeldes dolabra und ascia eingeritzt. (B): CIL 13, 06192; HIldenbrand; Ditsch: kleinere Leseabweichungen.
Personen
Person 1Name: [---]mo[---]a
praenomen:
nomen:
cognomen: [---]mo[---]a
Geschlecht: weiblich
Allgemeine Angaben
HD-Nr.HD075660
EDH Geo-ID30439
siehe auch

Links basieren auf Trismegistos API

Historische Periode(n)Römische Kaiserzeit (27 v. Chr. - 476 n. Chr.)   (alle Inschriften aus dieser Periode anzeigen)
Bearbeitungsstandüberprüft an Foto
letzte Änderungen10. Januar 2018
BearbeiterOsnabrügge
nach oben
 
ZitierweiseUrheberrecht, Haftungsausschluss und DatenschutzerklärungAnregungen / Fragen / ProblemeImpressum