HEIDELBERGER AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN  
Epigraphische Datenbank Heidelberg
   
            
Zitierweise: http://edh-www.adw.uni-heidelberg.de/edh/inschrift/HD075630 (letzte Änderungen: 5. September 2018, Osnabrügge) copy to clipboard
Transkription:DDMCV / LLIA VM[---] / MAI[---] / [------
Majuskeln: DDMCV
LLIA VM[ ]
MAI[ ]
[
Datierung:1 n. Chr. – 200 n. Chr.
Literatur Hilfe:CIL 13, 05999.
(o. Autor), in: P. Flotté u. a., La Moselle, Carte Archéologique de la Gaule 57, 1 (Paris 2004) 469.
F. Goubet - F. Jodry - N. Meyer - N. Weiss, Au "grès" du temps. Collections lapidaires celtes et gallo-romaines du Musée archéologique de Saverne (Saverne 2015) 228-229, Nr. 194; Foto.
Fundumstände / Aufbewahrung
ProvinzGermania superior
Land Frankreich
Fundort antik (Civitas Tribocorum?)
Fundort modern Garrebourg
FundstelleWasserwald, gallo-römische Siedlung, Tiergarten, Parzelle Nr. 131    (Umkreissuche)
Region modernGrand Est
Fundjahr1863
AufbewahrungSaverne, Mus. du château des Rohan
Inschriftengattung / Sprache
InschriftengattungGrabinschrift
Sprachelateinisch
Inschriftträger
InschriftträgerStele
MaterialSandstein: Gesteine - klastische Sedimente
Höhe(94) cm
Breite50 cm
Tiefe86 cm
Buchstabenhöhe5.5-6.0 cm
Kommentar
  Stele mit dreieckigem Giebel. Pseudoinschrift?
Allgemeine Angaben
HD-Nr.HD075630
EDH Geo-ID30407
siehe auch

Links basieren auf Trismegistos API

Historische Periode(n)Römische Kaiserzeit (27 v. Chr. - 476 n. Chr.)   (alle Inschriften aus dieser Periode anzeigen)
Bearbeitungsstandkeine Bildvorlage
letzte Änderungen5. September 2018
BearbeiterOsnabrügge
nach oben
 
ZitierweiseUrheberrecht, Haftungsausschluss und DatenschutzerklärungAnregungen / Fragen / ProblemeImpressum