HEIDELBERGER AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN  
Epigraphische Datenbank Heidelberg
   
            
Zitierweise: http://edh-www.adw.uni-heidelberg.de/edh/inschrift/HD075282 (letzte Änderungen: 10. Oktober 2017, Feraudi) copy to clipboard
Transkription:D(is) M(anibus) s(acrum) / M(arco) Caesio L(uci) f(ilio) / Mutilo / veter(ano) leg(ionis) XXX / U(lpiae) v(ictricis) / M(arcus) T(itus) Caesi(i) M(arci) f(ilii) / Kaesones haered(es)(!) / ex testamento fec(erunt) / adiect(is) HS IX |(milibus)
Majuskeln: D M S
M CAESIO L F
MVTILO
VETER LEG XXX
V V
M T CAESI M F
KAESONES HAERED
EX TESTAMENTO FEC
ADIECT HS IX |
Datierung:101 n. Chr. – 200 n. Chr.
Literatur Hilfe:CIL 13, 08591.
M. Reuter, Legio XXX Ulpia victrix. Ihre Geschichte, ihre Soldaten, ihre Denkmäler (Darmstadt - Mainz 2012) 146, Nr. 116; Foto.
Fundumstände / Aufbewahrung
ProvinzGermania inferior
Land Deutschland
Fundort antik Asciburgium
Fundort modern Moers
FundstelleAsberg    (Umkreissuche)
Region modernNordrhein-Westfalen
Aufbewahrungverschollen
Inschriftengattung / Sprache
InschriftengattungGrabinschrift
Sprachelateinisch
Inschriftträger
MaterialGesteine
Historisch relevante Hinweise
TruppennamenAngaben vorhanden
Sozial-/ Wirtschafts-/ RechtsgeschichteAngaben vorhanden
Personen
Person 1Name: M. Caesio L.f. Mutilo
praenomen: M.
nomen: Caesius
cognomen: Mutilus
Geschlecht: männlich
Status:Soldaten
Person 2Name: M. T. Caesi. M.f. Kaesones
praenomen: M.
nomen: Caesius*
cognomen: Kaeso
Geschlecht: männlich
Person 3Name: M. T. Caesi. M.f. Kaesones
praenomen: T.
nomen: Caesius*
cognomen: Kaeso
Geschlecht: männlich
Allgemeine Angaben
HD-Nr.HD075282
EDH Geo-ID7651
Pleiades ID108761 (Inhalte aus dem Pelagios Netzwerk)
siehe auch

Links basieren auf Trismegistos API

Historische Periode(n)Römische Kaiserzeit (27 v. Chr. - 476 n. Chr.)   (alle Inschriften aus dieser Periode anzeigen)
Bearbeitungsstandkeine Bildvorlage
letzte Änderungen10. Oktober 2017
BearbeiterFeraudi
nach oben
 
ZitierweiseUrheberrecht, Haftungsausschluss und DatenschutzerklärungAnregungen / Fragen / ProblemeImpressum