HEIDELBERGER AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN  
Epigraphische Datenbank Heidelberg
   
            
Zitierweise: https://edh-www.adw.uni-heidelberg.de/edh/inschrift/HD075258 (letzte Änderungen: 29. Januar 2019, Feraudi) copy to clipboard
Transkription:D(eo) I(nvicto) M(ithrae) M(arcus) Iul(ius) / Martius / |(centurio) leg(ionis) XXX U(lpiae) v(ictricis) / leg(ionis) XXII Pr(imigeniae) p(iae) f(idelis) / Silanis / duobus / co(n)s(ulibus)
Majuskeln: D I M M IVL
MARTIVS
| LEG XXX V V
LEG XXII PR P F
SILANIS
DVOBVS
COS
Datierung:189 n. Chr.
Literatur Hilfe:CIL 13, 08640.
PIR (2. Aufl.) D 205
PIR (2. Aufl.) S 600
H. Lehner, Die antiken Steindenkmäler des Provinzialmuseums in Bonn (Bonn 1918) 107, Nr. 226.
M. Reuter, Legio XXX Ulpia victrix. Ihre Geschichte, ihre Soldaten, ihre Denkmäler (Darmstadt - Mainz 2012) 86, Nr. 36; Foto.
E. Schwertheim, Die Denkmäler orientalischer Gottheiten im römischen Deutschland (Leiden 1974) 5-6, Nr. 1 a; Taf. 1, 1 a.
Fundumstände / Aufbewahrung
ProvinzGermania inferior
Land Deutschland
Fundort antik Colonia Ulpia Traiana, bei
Fundort modern Xanten
Fundstelleehemalige Bauerei Roeffs&Co, Keller, Legionsziegelei    (Umkreissuche)
Region modernNordrhein-Westfalen
Fundjahr1877
AufbewahrungXanten, LVR-Archäolog. Park Xanten / Römer-Mus.
Inschriftengattung / Sprache
InschriftengattungWeihinschrift
Sprachelateinisch
Inschriftträger
InschriftträgerAltar
MaterialTrachyte
Höhe98 cm
Breite53.5 cm
Tiefe36 cm
Dekorvorhanden
Historisch relevante Hinweise
Religionheidnische Götternamen
TruppennamenAngaben vorhanden
Personen
Person 1Name: M. Iul. Martius
praenomen: M.
nomen: Iulius*
cognomen: Martius
Geschlecht: männlich
Status:Soldaten
Person 2Name: Silanis
praenomen:
nomen:
cognomen: Silanus
Geschlecht: männlich
Status:Senatorenstand
ID: PIR (2. Aufl.) D 205
Person 3Name: Silanis
praenomen:
nomen:
cognomen: Silanus
Geschlecht: männlich
Status:Senatorenstand
ID: PIR (2. Aufl.) D 205
Allgemeine Angaben
HD-Nr.HD075258
EDH Geo-ID30143
Pleiades ID108896 (Inhalte aus dem Pelagios Netzwerk)
siehe auch

Links basieren auf Trismegistos API

TM_ID: http://www.trismegistos.org/text/415648
EDCS: http://db.edcs.eu/epigr/edcs_id_en.php?p_edcs_id=EDCS-11100734
Historische Periode(n)Römische Kaiserzeit (27 v. Chr. - 476 n. Chr.)   (alle Inschriften aus dieser Periode anzeigen)
Antoninisch (138 n. Chr. - 192 n. Chr.)   (alle Inschriften aus dieser Periode anzeigen)
Adoptivkaiser / Antoninische Dynastie (96 n. Chr. - 192 n. Chr.)   (alle Inschriften aus dieser Periode anzeigen)
Konsulat-Datierung189 AD: Dulius Silanus / Q. Servilius Silanus  –  https://godot.date/id/XqvtQAV8mYBkwUW4PZLKcX
(weitere Inschriften dieses Konsulats anzeigen)
Bearbeitungsstandüberprüft an Foto
letzte Änderungen29. Januar 2019
BearbeiterFeraudi
nach oben
 
ZitierweiseUrheberrecht, Haftungsausschluss und DatenschutzerklärungAnregungen / Fragen / ProblemeImpressum