HEIDELBERGER AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN  
Epigraphische Datenbank Heidelberg
   
            
Zitierweise: https://edh-www.adw.uni-heidelberg.de/edh/inschrift/HD074426 (letzte Änderungen: 4. Mai 2017, Gräf) copy to clipboard
Transkription:I(ovi) O(ptimo) M(aximo) D(olicheno) / T(itus) Flavius / Carinus / pro salute sua / et Fl(aviae) Victo/rinae coni(ugis) / et suorum / v(otum) s(olvit) l(ibens) m(erito) / <I>ITI <Si>{E?}lanisFLE?LANIS co(n)[s(ulibus)]
Majuskeln: I O M D
T FLAVIVS
CARINVS
PRO SALVTE SVA
ET FL VICTO
RINAE CONI
ET SVORVM
V S L M
TI FLELANIS CO[ ]
Datierung:189 n. Chr.
Literatur Hilfe:CIL 03, 04036.
CCID 282.
P. Selem, Les religions orientales dans la Pannonie romaine. Partie en Yougoslavie (Leiden 1980) 233-234, Nr. 13. (B)abweichende Lesung, s. Kommentar
PIR (2. Aufl.) D 205
PIR (2. Aufl.) S 600
Abbildungen (extern):
Fundumstände / Aufbewahrung
ProvinzPannonia superior
Land Slowenien
Fundort antik Poetovio
Fundort modernPtuj    (Umkreissuche)
Fundstelle 
Region modernPodravska statistična regija
Fundjahr1822
AufbewahrungPtuj, S. Jurija, Pfarrkirche
Inschriftengattung / Sprache
InschriftengattungWeihinschrift
Sprachelateinisch
Inschriftträger
InschriftträgerAltar
MaterialGesteine
Dekorvorhanden
Historisch relevante Hinweise
Religionheidnische Götternamen
Kommentar
  Aufbewahrungsort nach lupa 9350. Auf der linken Nebenseite ein Blitzbündel, auf der rechten eine patera. Z. 1: möglicherweise auch D(epulsori) aufzulösen. (B): Selem: Z. 9: [---]II [Si]lanis.
Personen
Person 1Name: T. Flavius Carinus
praenomen: T.
nomen: Flavius
cognomen: Carinus
Geschlecht: männlich
Person 2Name: Fl. Victorinae
praenomen:
nomen: Flavia*
cognomen: Victorina
Geschlecht: weiblich
Person 3Name: <Si=FL>{E?}lanis
praenomen:
nomen:
cognomen: Silanus
Geschlecht: männlich
Status:Senatorenstand
ID: PIR (2. Aufl.) D 205
Person 4Name: <Si=FL>{E?}lanis
praenomen:
nomen:
cognomen: Silanus
Geschlecht: männlich
Status:Senatorenstand
ID: PIR (2. Aufl.) D 205
Allgemeine Angaben
HD-Nr.HD074426
EDH Geo-ID18272
Pleiades ID197446 (Inhalte aus dem Pelagios Netzwerk)
siehe auch

Links basieren auf Trismegistos API

Historische Periode(n)Adoptivkaiser / Antoninische Dynastie (96 n. Chr. - 192 n. Chr.)   (alle Inschriften aus dieser Periode anzeigen)
Antoninisch (138 n. Chr. - 192 n. Chr.)   (alle Inschriften aus dieser Periode anzeigen)
Römische Kaiserzeit (27 v. Chr. - 476 n. Chr.)   (alle Inschriften aus dieser Periode anzeigen)
Konsulat-Datierung189 AD: Dulius Silanus / Q. Servilius Silanus  –  https://godot.date/id/XqvtQAV8mYBkwUW4PZLKcX
(weitere Inschriften dieses Konsulats anzeigen)
Bearbeitungsstandüberprüft an Foto
letzte Änderungen4. Mai 2017
BearbeiterGräf
nach oben
 
ZitierweiseUrheberrecht, Haftungsausschluss und DatenschutzerklärungAnregungen / Fragen / ProblemeImpressum