HEIDELBERGER AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN  
Epigraphische Datenbank Heidelberg
   
            
Zitierweise: https://edh-www.adw.uni-heidelberg.de/edh/inschrift/HD073915 (letzte Änderungen: 24. Mai 2017, Osnabrügge) copy to clipboard
Transkription:Necca [---] / eq(ues) ala[e Tu]/ngro[r(um) tu]/rma Vi[---] / civis E[raviscus?] / [------
Majuskeln: NECCA [ ]
EQ ALA[ ]
NGRO[ ]
RMA VI[ ]
CIVIS E[ ]
[
Datierung:80 n. Chr. – 89 n. Chr.
Literatur Hilfe:CIL 03, 06485.
CIL 03, 11104.
E. Vorbeck, Militärinschriften aus Carnuntum (2. Aufl. Wien 1980) 102, Nr. 285.
B. Lőrincz, Die römischen Hilfstruppen in Pannonien während der Prinzipatszeit 1. Die Inschriften (Wien 2001) 222, Nr. 211.
Fundumstände / Aufbewahrung
ProvinzPannonia superior
Land Österreich
Fundort antik Carnuntum
Fundort modernPetronell-Carnuntum    (Umkreissuche)
Fundstelle 
Region modernNiederösterreich
Fundjahr1869
AufbewahrungHainburg/Donau, Kulturfabrik, Arch. Zentraldepot
Inschriftengattung / Sprache
InschriftengattungGrabinschrift
Sprachelateinisch
Inschriftträger
InschriftträgerStele
Historisch relevante Hinweise
TruppennamenAngaben vorhanden
Kommentar
  Datierung: Stationierung der ala I Tungrorum (Frontoniana) in Carnuntum.
Personen
Person 1Name: Necca
praenomen:
nomen:
cognomen: Necca
Geschlecht: männlich
Status:Soldaten
Person 2Name: Vi[---]
praenomen:
nomen:
cognomen: Vi[---]
Geschlecht: männlich
Status:Soldaten
Allgemeine Angaben
HD-Nr.HD073915
EDH Geo-ID17736
Pleiades ID128376 (Inhalte aus dem Pelagios Netzwerk)
siehe auch

Links basieren auf Trismegistos API

Historische Periode(n)Römische Kaiserzeit (27 v. Chr. - 476 n. Chr.)   (alle Inschriften aus dieser Periode anzeigen)
Flavische Dynastie (69 n. Chr. - 96 n. Chr.)   (alle Inschriften aus dieser Periode anzeigen)
Bearbeitungsstandüberprüft an Zeichnung
letzte Änderungen24. Mai 2017
BearbeiterOsnabrügge
nach oben
 
ZitierweiseUrheberrecht, Haftungsausschluss und DatenschutzerklärungAnregungen / Fragen / ProblemeImpressum