HEIDELBERGER AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN  
Epigraphische Datenbank Heidelberg
   
            
Zitierweise: http://edh-www.adw.uni-heidelberg.de/edh/inschrift/HD073710 (letzte Änderungen: 4. November 2016, Osnabrügge) copy to clipboard
Transkription:------] / [---]tus V[---] / [---]l(ius) PR[-] / [---]S V[---] / [---]CO / [---]ER / [--- Can]ndidu[s] / [--- I]II Idu[s] // [Iun]ias
Majuskeln: ]
[ ]TVS V[ ]
[ ]L PR[ ]
[ ]S V[ ]
[ ]CO
[ ]ER
[ ]NDIDV[ ]
[ ]II IDV[ ]

[ ]IAS
Datierung:11. Juni 284 n. Chr. – 313 n. Chr.
Literatur Hilfe:E. Vorbeck, Zivilinschriften aus Carnuntum (Wien 1980) 79, Nr. 360. (B)abweichende Lesung, s. Kommentar
I. Piso, Das Heiligtum des Jupiter Optimus Maximus auf dem Pfaffenberg/Carnuntum 1. Die Inschriften (Wien 2003) 93-94, Nr. 148; Foto u. Zeichnung.
Fundumstände / Aufbewahrung
ProvinzPannonia superior
Land Österreich
Fundort antik Carnuntum
Fundort modern Bad Deutsch-Altenburg
FundstellePfaffenberg, Tempelbezirk, Grabungsfläche C 2    (Umkreissuche)
Region modernNiederösterreich
Fundjahr1974
AufbewahrungBad Deutsch-Altenburg, Arch. Mus. Carnuntinum
Inschriftengattung / Sprache
InschriftengattungWeihinschrift
Sprachelateinisch
Inschriftträger
InschriftträgerBasis?
MaterialMuschelkalk: Gesteine - biogene Sedimente
Höhe(95) cm
Breite(38) cm
Tiefe(49) cm
Buchstabenhöhe4.0-5.0 cm
Schreibtechnik
Interpunktion / SonstigesZeilenlinien
Kommentar
  Rechter unterer Teil eines Altars oder einer Basis. Z. 8 befindet sich auf der crepido. Namensliste der magistri montis. Nach Piso in die Zeit der Tetrarchie zu datieren. (B): Vorbeck: kleinere Leseabweichungen, keine Ergänzung der Inschrift. Z. 8 fehlt.
Personen
Person 1Name: [---]tus V[---]l.
praenomen: [-]
nomen: [---]tus
cognomen: V[---]lius*
Geschlecht: männlich
Person 2Name: [--- Ca]ndidu[s]
praenomen: [-]
nomen: [---]
cognomen: Candidus+
Geschlecht: männlich
Allgemeine Angaben
HD-Nr.HD073710
EDH Geo-ID27875
Pleiades ID128376 (Inhalte aus dem Pelagios Netzwerk)
siehe auch

Links basieren auf Trismegistos API

Historische Periode(n)Spätantike (284 n. Chr. - 476 n. Chr.)   (alle Inschriften aus dieser Periode anzeigen)
Römische Kaiserzeit (27 v. Chr. - 476 n. Chr.)   (alle Inschriften aus dieser Periode anzeigen)
Tetrarchie (284 n. Chr. - 313 n. Chr.)   (alle Inschriften aus dieser Periode anzeigen)
Bearbeitungsstandüberprüft an Foto
letzte Änderungen4. November 2016
BearbeiterOsnabrügge
nach oben
 
ZitierweiseUrheberrecht, Haftungsausschluss und DatenschutzerklärungAnregungen / Fragen / ProblemeImpressum