HEIDELBERGER AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN  
Epigraphische Datenbank Heidelberg
   
            
Zitierweise: http://edh-www.adw.uni-heidelberg.de/edh/inschrift/HD072708 (letzte Änderungen: 17. Mai 2018, Osnabrügge) copy to clipboard
Transkription:In h(onorem) d(omus) d(ivinae) I(ovi) O(ptimo) M(aximo) / Iun(oni) Reginae Mine(rvae) / Marti Vict(oriae) Genio / loci et Geniis prae/sidium M(arcus) A(urelius) Iul(ius) Su/per b(ene)f(iciarius) co(n)s(ularis) pro se / et suis v(otum) s(olvit) l(ibens) l(aetus) m(erito) Id(ibus) / Iul(iis) Imp(eratore) d(omino) n(ostro) Antoni(no) IIII et Balb(ino) / co(n)s(ulibus)
Majuskeln: IN H D D I O M
IVN REGINAE MINE
MARTI VICT GENIO
LOCI ET GENIIS PRAE
SIDIVM M A IVL SV
PER BF COS PRO SE
ET SVIS V S L L M ID
IVL IMP D N ANTONI IIII ET BALB
COS
Datierung:15. Juli 213 n. Chr.
Literatur Hilfe:AE 2012, 1022.
Y. Schmul - B. Steidl, Welterbe Limes. Roms Grenze am Main. Die Steindenkmäler, Mitteilungen der Freunde der bayerischen Vor- und Frühgeschichte e.V. 121 (München 2008) Nr. 46. - AE 2012.
PIR (2. Aufl.) C 126.
Fundumstände / Aufbewahrung
ProvinzGermania superior
Land Deutschland
Fundort antik (Civitas Auderiensium)
Fundort modern Obernburg/Main
FundstelleBenefiziarierweihbezirk    (Umkreissuche)
Region modernBayern
AufbewahrungMünchen, Arch. Staatsslg.
Inschriftengattung / Sprache
InschriftengattungWeihinschrift
Sprachelateinisch
Inschriftträger
InschriftträgerAltar
Historisch relevante Hinweise
Religionheidnische Götternamen
Personen
Person 1Name: M. A. Iul. Super
praenomen: M.
nomen: Aurelius* Iulius*
cognomen: Super
Geschlecht: männlich
Status:Soldaten
Person 2Name: Antoni.
praenomen:
nomen:
cognomen: Antonino*
Geschlecht: männlich
Status:Herrscher / Herrscherhaus
Person 3Name: Balb.
praenomen:
nomen:
cognomen: Balbinus*
Geschlecht: männlich
Status:Senatorenstand
Allgemeine Angaben
HD-Nr.HD072708
EDH Geo-ID8260
siehe auch

Links basieren auf Trismegistos API

TM: http://www.trismegistos.org/text/429156
EDCS: http://db.edcs.eu/epigr/edcs_id_en.php?p_edcs_id=EDCS-36100010
Historische Periode(n)Severer (193 n. Chr. - 235 n. Chr.)   (alle Inschriften aus dieser Periode anzeigen)
Römische Kaiserzeit (27 v. Chr. - 476 n. Chr.)   (alle Inschriften aus dieser Periode anzeigen)
Konsulat-Datierung213 AD: Imp. Caesar M. Aurelius Severus Antoninus Augustus IV / D. Caelius Calvinus Balbinus II  –  https://godot.date/id/wVjtj6kix2ebBroU9xfd5E
(alle Inschriften dieses Konsulats anzeigen)
Bearbeitungsstandüberprüft an Foto
letzte Änderungen17. Mai 2018
BearbeiterOsnabrügge
nach oben
 
ZitierweiseUrheberrecht, Haftungsausschluss und DatenschutzerklärungAnregungen / Fragen / ProblemeImpressum