HEIDELBERGER AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN  
Epigraphische Datenbank Heidelberg
   
            
Zitierweise: https://edh-www.adw.uni-heidelberg.de/edh/inschrift/HD072483 (letzte Änderungen: 31. Juli 2019, Gräf) copy to clipboard
Transkription:Divo Aug(usto) e[t] / divo Vespasian[o] / ex auctoritat[e] / [Imp(eratoris)] T(iti) Caesaris divi Ve[sp(asiani) f(ili) Vesp(asiani)] / [Augu]sti conventus L[iburnor(um)] / Scardonis c[onsecravit?]
Majuskeln: DIVO AVG E[ ]
DIVO VESPASIAN[ ]
EX AVCTORITAT[ ]
[ ] T CAESARIS DIVI VE[ ]
[ ]STI CONVENTVS L[ ]
SCARDONIS C[ ]
Datierung:79 n. Chr. – 81 n. Chr.
Literatur Hilfe:E. Podrug - T. Brajković - Z. Krnčević, Arheološki tragovi kultova i religija na Šibenskom prodručju (Šibenik 2008) 74; sl. 21.
V. Kovačić, in: V. Kovačić - J. Milanović (Hrsg.), Benediktinski samostan sv.
Nikole u Trogir. Duhovnost i kultura u okrilju Virgines Dei. Zbornik radova prigodom 950. obljetnice utemeljenja (Spirituality and culture under the aegis of Virgines Dei. A collection of papers marking the 950th anniversary of its foundation) (Trogir 2014) 79-80; Foto. - AE 2015.
D. Demicheli, BAHD 108, 2015, 91-106; sl. 1-5. - AE 2015.
AE 2015, 1082. (B)abweichende Lesung, s. Kommentar
Fundumstände / Aufbewahrung
ProvinzDalmatia
Land Kroatien
Fundort antik Scardona; Tragurium
Fundort modern Skradin; Trogir
FundstelleSkradin (linkes Fragment); Trogir, Sv. Nikola, Kloster, Kanalisation, sekundär verwendet (rechtes Fragment)    (Umkreissuche)
Region modernŠibensko-kninska županija; Splitsko-dalmatinska županija
Fundjahr2005
AufbewahrungTrogir, Sv. Nikola, Kloster, Sammlung Kairos (rechts Fragment)
Inschriftengattung / Sprache
InschriftengattungWeihinschrift
Sprachelateinisch
Inschriftträger
InschriftträgerTafel
MaterialKalkstein: Gesteine - klastische Sedimente
Höhe(101) cm
Breite(74) cm
Tiefe17.5 cm
Buchstabenhöhe11.5-10 cm
Historisch relevante Hinweise
GeographieAngaben vorhanden
Sozial-/ Wirtschafts-/ RechtsgeschichteAngaben vorhanden
Kommentar
  Zwei nicht aneinanderpassende Fragmente erhalten; Zusammengehörigkeit von Demicheli erkannt. Fundjahr und Maße beziehen sich auf das linke Fragment (a); rechtes Fragment (b): Fundjahr: 1987/88; Maße: (79) x (49) x 13 cm; Buchstabenhöhe: 11,5-10 cm. Z. 5: letzter erhaltener Buchstabe sicher ein L. (B): AE 2015: Z. 4: divi / Ve[sp(asiani). Rekonstruierte Breite des Inschriftfeldes ohne Rahmen nach Demicheli: 170-200 cm.
Personen
Person 1Name: T. Caesaris divi Ve[sp.f. Vesp.]
praenomen: T.
nomen: Caesar
cognomen: Vespasianus+*
Geschlecht: männlich
Status:Herrscher / Herrscherhaus
Allgemeine Angaben
HD-Nr.HD072483
EDH Geo-ID32068
Pleiades ID197502 (Inhalte aus dem Pelagios Netzwerk)
siehe auch

Links basieren auf Trismegistos API

TM_ID: http://www.trismegistos.org/text/660915
EDCS: http://db.edcs.eu/epigr/edcs_id_en.php?p_edcs_id=EDCS-65000045
Historische Periode(n)Flavische Dynastie (69 n. Chr. - 96 n. Chr.)   (alle Inschriften aus dieser Periode anzeigen)
Römische Kaiserzeit (27 v. Chr. - 476 n. Chr.)   (alle Inschriften aus dieser Periode anzeigen)
Bearbeitungsstandüberprüft an Foto
letzte Änderungen31. Juli 2019
BearbeiterGräf
nach oben
 
ZitierweiseUrheberrecht, Haftungsausschluss und DatenschutzerklärungAnregungen / Fragen / ProblemeImpressum