HEIDELBERGER AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN  
Epigraphische Datenbank Heidelberg
   
            
Zitierweise: http://edh-www.adw.uni-heidelberg.de/edh/inschrift/HD071786 (letzte Änderungen: 19. Juli 2018, Feraudi) copy to clipboard
Transkription:Amata [-](?)
Majuskeln: AMATA [ ]
Datierung:151 n. Chr. – 200 n. Chr.
Literatur Hilfe:TitAq 1466; Zeichnung.
AE 2011, 1053.
P. Kovács, in: P. Kovács - B. Fehér (Hrsg.), Felirattani újdonságok 2014-ben, Studia Epigraphica Pannonica (SEP) 6 (Budapest 2014) 11, Nr. ad 1466; Foto.
AE 2014, 1068.
Fundumstände / Aufbewahrung
ProvinzPannonia inferior
Land Ungarn
Fundort antik Aquincum
Fundort modern Budapest
FundstelleAlbertfalva, Ausgrabung, Feld 10    (Umkreissuche)
Region modernBudapest
Fundjahr1957
Aufbewahrungverschollen
Inschriftengattung / Sprache
InschriftengattungAufschrift?
Sprachelateinisch
Inschriftträger
InschriftträgerInstrumentum domesticum
MaterialTon
Höhe(13) cm
Buchstabenhöhe0.9-1 cm
Schreibtechnik
Schreibtechnikgeritzt / Graffito
Kommentar
  Graffito; Namensinschrift eingeritzt in den Boden eines fragmentarisch erhaltenen Gefäßes in Terra sigillata (Drag. 31).
Personen
Person 1Name: Amata
praenomen:
nomen:
cognomen: Amata
Geschlecht: weiblich
Allgemeine Angaben
HD-Nr.HD071786
EDH Geo-ID26469
Pleiades ID197130 (Inhalte aus dem Pelagios Netzwerk)
siehe auch

Links basieren auf Trismegistos API

TM: http://www.trismegistos.org/text/406758
EDCS: http://db.edcs.eu/epigr/edcs_id_en.php?p_edcs_id=EDCS-51400774
Historische Periode(n)Römische Kaiserzeit (27 v. Chr. - 476 n. Chr.)   (alle Inschriften aus dieser Periode anzeigen)
Bearbeitungsstandüberprüft an Foto
letzte Änderungen19. Juli 2018
BearbeiterFeraudi
nach oben
 
ZitierweiseUrheberrecht, Haftungsausschluss und DatenschutzerklärungAnregungen / Fragen / ProblemeImpressum