HEIDELBERGER AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN  
Epigraphische Datenbank Heidelberg
   
            
Zitierweise: http://edh-www.adw.uni-heidelberg.de/edh/inschrift/HD071438 (letzte Änderungen: 6. November 2017, Cowey) copy to clipboard
Transkription:D(is) M(anibus) s(acrum) / P(ublia) Val(eria) Maxi/mina ann(orum) / VI Opp(ia) Vale/ria et S(extus) Pom(peius) / Capratinus / filiae pienti/ssimae f(aciendum) c(uraverunt) s(it) t(ibi) t(erra) l(evis)
Majuskeln: D M S
P VAL MAXI
MINA ANN
VI OPP VALE
RIA ET S POM
CAPRATINVS
FILIAE PIENTI
SSIMAE F C S T T L
Datierung:101 n. Chr. – 300 n. Chr.
Literatur Hilfe:RIB 2328; Zeichnung.
Fundumstände / Aufbewahrung
ProvinzBritannia
Land Großbritannien
Fundort antik Durovernum Cantiacorum?
Fundort modernCanterbury?    (Umkreissuche)
Fundstelle 
Region modernKent
Fundjahr1860
AufbewahrungCanterbury, Canterbury Museum
Inschriftengattung / Sprache
InschriftengattungGrabinschrift
Sprachelateinisch
Inschriftträger
InschriftträgerAltar
MaterialMarmor, geädert / farbig
Höhe35.6 cm
Breite15.2 cm
Tiefe5.7 cm
Personen
Person 1Name: P. Val. Maximina
praenomen: P.
nomen: Valeria*
cognomen: Maximina
Geschlecht: weiblich
Lebenszeit: Jahre: 6
Monate:
Tage:
Stunden:
Person 2Name: Opp. Valeria
praenomen: Oppia
nomen: Valeria
cognomen:
Geschlecht: weiblich
Person 3Name: S. Pom. Capratinus
praenomen: Sex.
nomen: Pompeius*
cognomen: Capratinus
Geschlecht: männlich
Allgemeine Angaben
HD-Nr.HD071438
EDH Geo-ID30269
Pleiades ID79439 (Inhalte aus dem Pelagios Netzwerk)
siehe auch

Links basieren auf Trismegistos API

TM_ID: http://www.trismegistos.org/text/167665
EDCS: http://db.edcs.eu/epigr/edcs_id_en.php?p_edcs_id=EDCS-44600011
RIB: http://romaninscriptionsofbritain.org/inscriptions/2328
Historische Periode(n)Römische Kaiserzeit (27 v. Chr. - 476 n. Chr.)   (alle Inschriften aus dieser Periode anzeigen)
Bearbeitungsstandüberprüft an Zeichnung
letzte Änderungen6. November 2017
BearbeiterCowey
nach oben
 
ZitierweiseUrheberrecht, Haftungsausschluss und DatenschutzerklärungAnregungen / Fragen / ProblemeImpressum