HEIDELBERGER AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN  
Epigraphische Datenbank Heidelberg
   
            
Zitierweise: http://edh-www.adw.uni-heidelberg.de/edh/inschrift/HD071437 (letzte Änderungen: 6. November 2017, Cowey) copy to clipboard
Transkription:Considia Veneria / filia v(ixit) a(nnos) III dies XXX / Considia Natalis / mater v(ixit) a(nnos) XXXV
Majuskeln: CONSIDIA VENERIA
FILIA V A III DIES XXX
CONSIDIA NATALIS
MATER V A XXXV
Datierung:101 n. Chr. – 300 n. Chr.
Literatur Hilfe:CIL 06, 16071.
EphEp 3, p. 116 n. 58.
RIB 2327.
Fundumstände / Aufbewahrung
ProvinzBritannia
Land Großbritannien
Fundort antik Camulodunum?
Fundort modernColchester?    (Umkreissuche)
Fundstelle 
Region modernEssex
Fundjahr1713
AufbewahrungCambridge, Fitzwilliam Museum
Inschriftengattung / Sprache
InschriftengattungGrabinschrift
Sprachelateinisch
Inschriftträger
InschriftträgerPlatte
MaterialMarmor (Farbe unbestimmt): Gesteine - metamorphe Gesteine
Höhe12.1 cm
Breite20.3 cm
Tiefe1.9 cm
Kommentar
  Vielleicht eher aus Italien importiert. Tabula ansata (gebrochen).
Personen
Person 1Name: Considia Veneria
praenomen:
nomen: Considia
cognomen: Veneria
Geschlecht: weiblich
Lebenszeit: Jahre: 3
Monate:
Tage: 30
Stunden:
Person 2Name: Considia Natalis
praenomen:
nomen: Considia
cognomen: Natalis
Geschlecht: weiblich
Lebenszeit: Jahre: 35
Monate:
Tage:
Stunden:
Allgemeine Angaben
HD-Nr.HD071437
EDH Geo-ID30270
Pleiades ID79393 (Inhalte aus dem Pelagios Netzwerk)
siehe auch

Links basieren auf Trismegistos API

TM_ID: http://www.trismegistos.org/text/167740
EDCS: http://db.edcs.eu/epigr/edcs_id_en.php?p_edcs_id=EDCS-12000966
RIB: http://romaninscriptionsofbritain.org/inscriptions/2327
Historische Periode(n)Römische Kaiserzeit (27 v. Chr. - 476 n. Chr.)   (alle Inschriften aus dieser Periode anzeigen)
Bearbeitungsstandkeine Bildvorlage
letzte Änderungen6. November 2017
BearbeiterCowey
nach oben
 
ZitierweiseUrheberrecht, Haftungsausschluss und DatenschutzerklärungAnregungen / Fragen / ProblemeImpressum