HEIDELBERGER AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN  
Epigraphische Datenbank Heidelberg
   
            
Zitierweise: http://edh-www.adw.uni-heidelberg.de/edh/inschrift/HD069905 (letzte Änderungen: 9. April 2018, Cowey) copy to clipboard
Transkription:Deo / Arciacon(i) / et N(umini) Aug(u)st(i) / Mat(---) Vitalis / ord(inatus) v(otum) s(olvit) l(ibens) m(erito)
Majuskeln: DEO
ARCIACON
ET N AVGST
MAT VITALIS
ORD V S L M
Datierung:201 n. Chr. – 300 n. Chr.
Literatur Hilfe:CIL 07, 00231.
RIB 0640; Zeichnung.
S.R. Tufi, Yorkshire, CSIR Great Britain 1, 3 (Oxford 1983) 14, Nr. 24; Pl. 6, 24.
Fundumstände / Aufbewahrung
ProvinzBritannia
Land Großbritannien
Fundort antik Eburacum
Fundort modern York
FundstelleWalmgate, S. Denys Kirche    (Umkreissuche)
Region modernNorth Yorkshire
Fundjahr1846
AufbewahrungYork, Yorkshire Mus.
Inschriftengattung / Sprache
InschriftengattungWeihinschrift
Sprachelateinisch
Inschriftträger
InschriftträgerAltar
MaterialSandstein: Gesteine - klastische Sedimente
Höhe61 cm
Breite32 cm
Tiefe26.5 cm
Buchstabenhöhe5.3-4.9 cm
Historisch relevante Hinweise
Religionheidnische Götternamen
TruppennamenAngaben vorhanden
Personen
Person 1Name: Mat. Vitalis
praenomen:
nomen: Mat(---)
cognomen: Vitalis
Geschlecht: männlich
Status:Soldaten
Allgemeine Angaben
HD-Nr.HD069905
EDH Geo-ID28605
Pleiades ID89175 (Inhalte aus dem Pelagios Netzwerk)
siehe auch

Links basieren auf Trismegistos API

TM_ID: http://www.trismegistos.org/text/155133
EDCS: http://db.edcs.eu/epigr/edcs_id_en.php?p_edcs_id=EDCS-07800923
RIB: http://romaninscriptionsofbritain.org/inscriptions/640
Historische Periode(n)Römische Kaiserzeit (27 v. Chr. - 476 n. Chr.)   (alle Inschriften aus dieser Periode anzeigen)
Bearbeitungsstandüberprüft an Foto
letzte Änderungen9. April 2018
BearbeiterCowey
nach oben
 
ZitierweiseUrheberrecht, Haftungsausschluss und DatenschutzerklärungAnregungen / Fragen / ProblemeImpressum