HEIDELBERGER AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN  
Epigraphische Datenbank Heidelberg
   
            
Zitierweise: https://edh-www.adw.uni-heidelberg.de/edh/inschrift/HD067874 (letzte Änderungen: 5. August 2019, Feraudi) copy to clipboard
Transkription:Deae / [Vir]adecd(i) / [civ]es Tungri / [et] nautae / [qu]i Fectione / [c]onsistunt / v(otum) s(olverunt) l(ibentes) m(erito)
Majuskeln: DEAE
[ ]ADECD
[ ]ES TVNGRI
[ ] NAVTAE
[ ]I FECTIONE
[ ]ONSISTVNT
V S L M
Datierung:151 n. Chr. – 250 n. Chr.
Literatur Hilfe:CIL 13, 08815.
ILS 4757.
J.E. Bogaers, in: Festoen. Opgedragen aan A.N. Zadoks-Josephus Jitta bij haar zerentigste verjaardag (Groningen - Bussum 1976) 128-129; Abb. 5.
CF-GeI-74 [hdl.handle.net/11471/504.50.74] (01.02.2019).
A. Kakoschke, Ortsfremde in den römischen Provinzen Germania inferior und Germania superior (Möhnesee 2002), Nr. 1.1.
Fundumstände / Aufbewahrung
ProvinzGermania inferior
Land Niederlande
Fundort antik Fectio
Fundort modern Bunnik
FundstelleVechten    (Umkreissuche)
Region modernUtrecht
Fundjahr1868
AufbewahrungLeiden, Nat. Mus. Arch. (Rijksmus.)
Inschriftengattung / Sprache
InschriftengattungWeihinschrift
Sprachelateinisch
Inschriftträger
InschriftträgerAltar
MaterialKalkstein: Gesteine - klastische Sedimente
Höhe(83.5) cm
Dekorvorhanden
Historisch relevante Hinweise
Religionheidnische Götternamen
GeographieAngaben vorhanden
Allgemeine Angaben
HD-Nr.HD067874
EDH Geo-ID7890
Pleiades ID98956 (Inhalte aus dem Pelagios Netzwerk)
siehe auch

Links basieren auf Trismegistos API

TM_ID: http://www.trismegistos.org/text/415809
EDCS: http://db.edcs.eu/epigr/edcs_id_en.php?p_edcs_id=EDCS-11100905
FerCan: http://gams.uni-graz.at/o:fercan.74
Historische Periode(n)Römische Kaiserzeit (27 v. Chr. - 476 n. Chr.)   (alle Inschriften aus dieser Periode anzeigen)
Bearbeitungsstandüberprüft an Foto
letzte Änderungen5. August 2019
BearbeiterFeraudi
nach oben
 
ZitierweiseUrheberrecht, Haftungsausschluss und DatenschutzerklärungAnregungen / Fragen / ProblemeImpressum