HEIDELBERGER AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN  
Epigraphische Datenbank Heidelberg
   
            
Zitierweise: https://edh-www.adw.uni-heidelberg.de/edh/inschrift/HD066438 (letzte Änderungen: 8. Februar 2019, Feraudi) copy to clipboard
Transkription:Matr(ibus) et Sul(evis) / C(aius) Mettius / Martialis / b(ene)f(iciarius) leg(ionis) / VI victr(icis) / v(otum) s(olvit) l(ibens) m(erito)
Majuskeln: MATR ET SVL
C METTIVS
MARTIALIS
BF LEG
VI VICTR
V S L M
Datierung:71 n. Chr. – 89 n. Chr.
Literatur Hilfe:AE 2007, 1024.
AE 1928, 0089.
CIL 13, 01328*.
M.J. Driessen, Bouwen om te blijven. De topografie, bewoningscontinuiteit en monumentaliteit von Romeins Nijmegen (Amersfoort 2007) 277, Nr. 6. - AE 2007.
A. Oxé, Germania 11, 1928, 31-33. - AE 1928.
CF-GeI-36 [hdl.handle.net/11471/504.50.36] (08.02.2019).
Fundumstände / Aufbewahrung
ProvinzGermania inferior
Land Niederlande
Fundort antik Ulpia Noviomagus Batavorum
Fundort modern Nijmegen
FundstelleHunnerberg, Lager    (Umkreissuche)
Region modernGelderland
Fundjahr1754
Aufbewahrungverschollen
Inschriftengattung / Sprache
InschriftengattungWeihinschrift
Sprachelateinisch
Inschriftträger
MaterialGestein
Historisch relevante Hinweise
Religionheidnische Götternamen
TruppennamenAngaben vorhanden
Personen
Person 1Name: C. Mettius Martialis
praenomen: C.
nomen: Mettius
cognomen: Martialis
Geschlecht: männlich
Status:Soldaten
Allgemeine Angaben
HD-Nr.HD066438
EDH Geo-ID30115
Pleiades ID98921
siehe auch

Links basieren auf Trismegistos API

TM_ID: http://www.trismegistos.org/text/209287
EDCS: http://db.edcs.eu/epigr/edcs_id_en.php?p_edcs_id=EDCS-16200655
FerCan: http://gams.uni-graz.at/o:fercan.36
Historische Periode(n)Flavische Dynastie (69 n. Chr. - 96 n. Chr.)   (alle Inschriften aus dieser Periode anzeigen)
Römische Kaiserzeit (27 v. Chr. - 476 n. Chr.)   (alle Inschriften aus dieser Periode anzeigen)
Bearbeitungsstandüberprüft an Foto
letzte Änderungen8. Februar 2019
BearbeiterFeraudi
nach oben
 
ZitierweiseUrheberrecht, Haftungsausschluss und DatenschutzerklärungAnregungen / Fragen / ProblemeImpressum