HEIDELBERGER AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN  
Epigraphische Datenbank Heidelberg
   
            
Zitierweise: https://edh-www.adw.uni-heidelberg.de/edh/inschrift/HD060937 (letzte Änderungen: 31. Juli 2019, Gräf) copy to clipboard
Transkription:------]]] / [[[---]]]E / [[[------]]] / [[[------]]](?) / [[m(erenti?)]] p(osu---?) // Lar(cia) Urs(i)l<l>aURSLIA / Aur(elio) Ama/ntio lib(erto) / po(suit) qui / vix(it) an(nos) / p(lus) m(inus) LX
Majuskeln: ]]]
[[[ ]]]E
[[[ ]]]
[[[ ]]]
[[M]] P

LAR VRSLIA
AVR AMA
NTIO LIB
PO QVI
VIX AN
P M LX
Datierung:201 n. Chr. – 300 n. Chr.
Literatur Hilfe:CIL 03, 14651.
Fundumstände / Aufbewahrung
ProvinzDalmatia
Land Kroatien
Fundort antik Salonae, bei
Fundort modern Split
FundstelleŽrnovnica, Korešnica, Vrbovnik, Parzelle Nr. 2789 (alter Katasterplan)    (Umkreissuche)
Region modernSplitsko-dalmatinska županija
Fundjahr1900
AufbewahrungSplit, Arh. Muz.
Inschriftengattung / Sprache
InschriftengattungGrabinschrift
Sprachelateinisch
Inschriftträger
InschriftträgerStele?
Dekorvorhanden
Kommentar
  Die Grabinschrift der Larcia Ursilla steht auf einer getilgten Inschrift, von der nur die Buchstaben E und P (hinter den Z. 4 u. 6 der späteren Inschrift) nicht eradiert wurden.
Personen
Person 1Name: Lar. Ursl<l=I>a.
praenomen:
nomen: Larcia*
cognomen: Ursilla*
Geschlecht: weiblich
Person 2Name: Aur. Amantio
praenomen:
nomen: Aurelius*
cognomen: Amantius
Geschlecht: männlich
Status:Freigelassene
Lebenszeit: Jahre: 60
Monate:
Tage:
Stunden:
Allgemeine Angaben
HD-Nr.HD060937
EDH Geo-ID32191
Pleiades ID197488 (Inhalte aus dem Pelagios Netzwerk)
siehe auch

Links basieren auf Trismegistos API

TM_ID: http://www.trismegistos.org/text/186242
EDCS: http://db.edcs.eu/epigr/edcs_id_en.php?p_edcs_id=EDCS-32500146
Historische Periode(n)Römische Kaiserzeit (27 v. Chr. - 476 n. Chr.)   (alle Inschriften aus dieser Periode anzeigen)
Bearbeitungsstandkeine Bildvorlage
letzte Änderungen31. Juli 2019
BearbeiterGräf
nach oben
 
ZitierweiseUrheberrecht, Haftungsausschluss und DatenschutzerklärungAnregungen / Fragen / ProblemeImpressum