HEIDELBERGER AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN  
Epigraphische Datenbank Heidelberg
   
            
Zitierweise: http://edh-www.adw.uni-heidelberg.de/edh/inschrift/HD059583 (letzte Änderungen: 10. März 2017, Gräf) copy to clipboard
Transkription:Spes amor si me amas
Majuskeln: SPES AMOR SI ME AMAS
Datierung:1 n. Chr. – 300 n. Chr.
Literatur Hilfe:AE 2010, 1265.
G. Thüry, Amor zwischen Lech und Leitha. Liebe im Römischen Ostalpenraum.
Stadtmuseum Wels - Minoriten 21. Mai - 26. Oktober 2010, MittWels 123, 1 (Wels 2010) 6; Abb. 7. - AE 2010.
E. Weber - I. Weber-Hiden, Tyche 26, 2011, 275, Nr. 49. - AE 2010.
Fundumstände / Aufbewahrung
ProvinzPannonia superior
Land Österreich
Fundort antik 
Fundort modernNickelsdorf    (Umkreissuche)
Fundstelle 
Region modernBurgenland
AufbewahrungWien, Privatbesitz
Inschriftengattung / Sprache
InschriftengattungAkklamation
Sprachelateinisch
Inschriftträger
InschriftträgerInstrumentum domesticum
MaterialBronze, Silber?, Zinn?
Breite2.2 cm
Schreibtechnik
Schreibtechnikgepunzt
Kommentar
  Ringförmige Fibel aus versilberter oder verzinnter Bronze; Breite des Reifens: 0,5 cm. Schreibtechnik: gepunzt.
Allgemeine Angaben
HD-Nr.HD059583
EDH Geo-ID25507
siehe auch

Links basieren auf Trismegistos API

TM_ID: http://www.trismegistos.org/text/202905
EDCS: http://db.edcs.eu/epigr/edcs_id_en.php?p_edcs_id=EDCS-06000720
UOXF: http://laststatues.classics.ox.ac.uk/database/detail-base.php?record=LSA-2180
IRT: http://inslib.kcl.ac.uk/irt2009/IRT736.html
Historische Periode(n)Römische Kaiserzeit (27 v. Chr. - 476 n. Chr.)   (alle Inschriften aus dieser Periode anzeigen)
Bearbeitungsstandüberprüft an Foto
letzte Änderungen10. März 2017
BearbeiterGräf
nach oben
 
ZitierweiseUrheberrecht, Haftungsausschluss und DatenschutzerklärungAnregungen / Fragen / ProblemeImpressum