HEIDELBERGER AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN  
Epigraphische Datenbank Heidelberg
   
            
Zitierweise: https://edh-www.adw.uni-heidelberg.de/edh/inschrift/HD058975 (letzte Änderungen: 15. November 2017, Osnabrügge) copy to clipboard
Transkription:Pro salu[te An]/tonini Imp(eratoris) n(ostri) / Mercurio sa/crum Fl(avius) Rae/ticus optio / eq(uitum) al(ae) Aur(ianae) / v(otum) s(olvit) l(ibens) l(aetus) m(erito) / Pr[ae]s[e]nte et [Ruf]ino co(n)[s(ulibus)] // ------]ECVN[------
Majuskeln: PRO SALV[ ]
TONINI IMP N
MERCVRIO SA
CRVM FL RAE
TICVS OPTIO
EQ AL AVR
V S L L M
PR[ ]S[ ]NTE ET [ ]INO CO[ ]

]ECVN[
Datierung:153 n. Chr.
Literatur Hilfe:IBR 312; tab. 42, 312.
CIL 03, 05924.
CIL 03, 11911.
ILS 2527.
E. Fabricius, in: Der obergermanisch-rätische Limes des Römerreiches B, VII, 72 (Lieferung 26) (Heidelberg 1914) 45, Nr. 3; Taf. 13, 2. (B)abweichende Lesung, s. Kommentar
PIR (2. Aufl.) B 165
PIR (2. Aufl.) I 806
Abbildungen (extern):
Fundumstände / Aufbewahrung
ProvinzRaetia
Land Deutschland
Fundort antik Biriciana, bei
Fundort modern Weißenburg/Bayern
FundstelleEmetzheim, S. Johannis, Kirche, Turm, sekundär verwendet    (Umkreissuche)
Region modernBayern
Fundjahrvor 1734
AufbewahrungWeißenburg/Bayern, Römermus.
Inschriftengattung / Sprache
InschriftengattungWeihinschrift
Sprachelateinisch
Inschriftträger
InschriftträgerStatuenbasis?
MaterialKalkstein: Gesteine - klastische Sedimente
Höhe73 cm
Breite71 cm
Tiefe35 cm
Buchstabenhöhe7-1.5 cm
Historisch relevante Hinweise
Religionheidnische Götternamen
TruppennamenAngaben vorhanden
Kommentar
  Vielleicht Mittelteil einer Statuenbasis (vgl. IBR: auf der Oberseite Loch). Auf der linken Nebenseite Reste einer früheren Inschrift (Text 2). Z. 3: I in O eingeschrieben. (B): Kleinere Abweichungen in Lesung/Ergänzung.
Personen
Person 1Name: [An]tonini
praenomen:
nomen:
cognomen: Antoninus+
Geschlecht: männlich
Status:Herrscher / Herrscherhaus
ID: https://www.wikidata.org/wiki/Q1429   (weitere Belege dieser Person anzeigen)
Person 2Name: Fl. Raeticus
praenomen:
nomen: Flavius*
cognomen: Raeticus
Geschlecht: männlich
Status:Soldaten
Person 3Name: Pr[ae]s[e]nte
praenomen:
nomen:
cognomen: Praesens+
Geschlecht: männlich
Status:Senatorenstand
Person 4Name: [Ruf]ino
praenomen:
nomen:
cognomen: Rufinus+
Geschlecht: männlich
Status:Senatorenstand
Allgemeine Angaben
HD-Nr.HD058975
EDH Geo-ID18616
Pleiades ID118600
siehe auch

Links basieren auf Trismegistos API

TM_ID: http://www.trismegistos.org/text/217225
EDCS: http://db.edcs.eu/epigr/edcs_id_en.php?p_edcs_id=EDCS-27500325
LUPA: http://lupa.at/6885
Historische Periode(n)Römische Kaiserzeit (27 v. Chr. - 476 n. Chr.)   (alle Inschriften aus dieser Periode anzeigen)
Antoninisch (138 n. Chr. - 192 n. Chr.)   (alle Inschriften aus dieser Periode anzeigen)
Adoptivkaiser / Antoninische Dynastie (96 n. Chr. - 192 n. Chr.)   (alle Inschriften aus dieser Periode anzeigen)
Konsulat-Datierung153 AD: L. Fulvius Rusticus C. Bruttius Praesens (January–March) / A. Junius Rufinus  –  https://godot.date/id/AnKSydPdNQQNQwGNaEQgiQ
(weitere Inschriften dieses Konsulats anzeigen)
Bearbeitungsstandüberprüft an Foto
letzte Änderungen15. November 2017
BearbeiterOsnabrügge
nach oben
 
ZitierweiseUrheberrecht, Haftungsausschluss und DatenschutzerklärungAnregungen / Fragen / ProblemeImpressum