HEIDELBERGER AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN  
Epigraphische Datenbank Heidelberg
   
            
Zitierweise: http://edh-www.adw.uni-heidelberg.de/edh/inschrift/HD056751 (letzte Änderungen: 24. August 2018) copy to clipboard
Transkription:Imp(eratori) Caes(ari) / L(ucio) Domiti[o] Au/reliano Pio Fe(lici) / Invicto Aug(usto) / Arabico max(imo) / Gothico max(imo) / Carpico max(imo) / trib(unicia) p(otestate) III co(n)s(uli) III / proc(onsuli) III princi/pi n(ostro) ordo Barc(inonensium) / numini ma[iest]at[iq(ue) eius] // C(aio) Iulio C(ai) f(ilio) / An(iensi) Senecae / Liciniano / flam(ini) p(rovinciae) H(ispaniae) c(iterioris) / aed(ili) II[v]ir(ro) flam(ini) / praef(ecto) fabr(um) / trib(uno) mil(itum) leg(ionis) VI / vic(tricis) p(iae) f(idelis) et tr(ibuno) mil(itum) / leg(ionis) XV Apollin(aris) / d(ecreto) d(ecurionum)
Majuskeln: IMP CAES
L DOMITI[ ] AV
RELIANO PIO FE
INVICTO AVG
ARABICO MAX
GOTHICO MAX
CARPICO MAX
TRIB P III COS III
PROC III PRINCI
PI N ORDO BARC
NVMINI MA[ ]AT[ ]

C IVLIO C F
AN SENECAE
LICINIANO
FLAM P H C
AED II[ ]IR FLAM
PRAEF FABR
TRIB MIL LEG VI
VIC P F ET TR MIL
LEG XV APOLLIN
D D
Datierung:270 n. Chr. – 272 n. Chr.
Literatur Hilfe:IRC 4, 025; pl. 12, 25.
IRC 4, 041; pl. 21, 41.
IRC 5, p. 113.
CIL 02, 04506.
CIL 02, 04506 add. p. 981.
CIL 02, 6150.
ILER 1195.
ILER 1639.
ILS 0576.
S. Mariner Bigorra, Inscripciones romanas de Barcelona (Barcelona 1973) 31-32. 51-52, Nr. 25 u. 37.
Fundumstände / Aufbewahrung
ProvinzHispania citerior
Land Spanien
Fundort antik Barcino
Fundort modernBarcelona    (Umkreissuche)
Fundstelle "Cerca de la puerta donde se va al Collegio"
Region modernCataluña
Fundjahrvor 1600
AufbewahrungBarcelona, Mus. d'Arq. Catalunya
Inschriftengattung / Sprache
InschriftengattungEhreninschrift
Sprachelateinisch
Inschriftträger
InschriftträgerStatuenbasis
Höhe82.5 cm
Breite56 cm
Tiefe51 cm
Buchstabenhöhe6.1-4.5 cm
Schreibtechnik
Interpunktion / Sonstigeshederae
Historisch relevante Hinweise
Religionheidnische Götternamen
kultische Funktionen, heidnisch
TruppennamenAngaben vorhanden
GeographieAngaben vorhanden
Sozial-/ Wirtschafts-/ RechtsgeschichteAngaben vorhanden
Kommentar
  Mittelteil einer Statuenbasis. Auf der Rückseite befindet sich die Inschrift IRC 4, 41. Die obigen Angaben beziehen sich auf IRC 4, 25. Zu IRC 4, 25 (Text 1): Lesung nur teilweise überprüfbar. Hedera in Z. 1. Z. 8-9: Problem der Datierung, da trib. pot. III und cos. III nicht zusammenpassen; die gegebene Datierung ergibt sich, wenn man cos. III (und ebenso procos. III) als irrtümliche Wiederholungen versteht. Zu IRC 4, 41 (Text 2): Buchstabenhöhe 5.1 cm-3 cm. Datierung: 117-138.
Personen
Person 1Name: M. Aur. Claudio
praenomen: M.
nomen: Aurelius*
cognomen: Claudius
Geschlecht: männlich
Status:Herrscher / Herrscherhaus
Person 2Name: C. Iulio C.f. An. Senecae Liciniano
praenomen: C.
nomen: Iulius
cognomen: Seneca Licinianus
tribus: Aniensis
Geschlecht: männlich
Status:Ritterstand
Allgemeine Angaben
HD-Nr.HD056751
EDH Geo-ID9872
Pleiades ID246343 (Inhalte aus dem Pelagios Netzwerk)
siehe auch

Links basieren auf Trismegistos API

TM: http://www.trismegistos.org/text/236769
EDCS: http://db.edcs.eu/epigr/edcs_id_en.php?p_edcs_id=EDCS-11901789
HispEpOl: http://eda-bea.es/pub/record_card_1.php?rec=18087
Historische Periode(n)Römische Kaiserzeit (27 v. Chr. - 476 n. Chr.)   (alle Inschriften aus dieser Periode anzeigen)
Soldatenkaiser (235 n. Chr. - 284 n. Chr.)   (alle Inschriften aus dieser Periode anzeigen)
Bearbeitungsstandprovisorisch bearbeitet
letzte Änderungen24. August 2018
BearbeiterGräf
nach oben
 
ZitierweiseUrheberrecht, Haftungsausschluss und DatenschutzerklärungAnregungen / Fragen / ProblemeImpressum