HEIDELBERGER AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN  
Epigraphische Datenbank Heidelberg
   
            
Zitierweise: https://edh-www.adw.uni-heidelberg.de/edh/inschrift/HD056259 (letzte Änderungen: 25. März 2015, Esch) copy to clipboard
Transkription:Aprilis Soi f(ilius) |(centurio) c(o)ho(rtis) / <I>T Belgica(e) / natione / Li(n)gauster / ann(orum) XXII / h(ic) [s(itus) e(st)]
Majuskeln: APRILIS SOI F | CHO
T BELGICA
NATIONE
LIGAVSTER
ANN XXII
H [ ]
Datierung:31 n. Chr. – 75 n. Chr.
Literatur Hilfe:CIL 13, 07038.
G. Drioux, Les Lingons. Textes et inscriptions antiques (Paris 1934) 62, Nr. 179.
Fundumstände / Aufbewahrung
ProvinzGermania superior
Land Deutschland
Fundort antik Mogontiacum
Fundort modern Mainz
Fundstelleehemaliges Kloster Dalheim, nordöstlich, Nekropole    (Umkreissuche)
Region modernRheinland-Pfalz
Aufbewahrungverschollen?
Inschriftengattung / Sprache
InschriftengattungGrabinschrift
Sprachelateinisch
Inschriftträger
InschriftträgerStele?
Historisch relevante Hinweise
TruppennamenAngaben vorhanden
GeographieAngaben vorhanden
Sozial-/ Wirtschafts-/ RechtsgeschichteAngaben vorhanden
Personen
Person 1Name: Aprilis Soli f. natione Ligauster.
praenomen:
nomen:
cognomen: Aprilis
origo: natione Lingauster*
Geschlecht: männlich
Status:Soldaten
Lebenszeit: Jahre: 22
Monate:
Tage:
Stunden:
Person 2Name: Soli
praenomen:
nomen:
cognomen: Solus
Geschlecht: männlich
Allgemeine Angaben
HD-Nr.HD056259
EDH Geo-ID8975
Pleiades ID109169
siehe auch

Links basieren auf Trismegistos API

TM_ID: http://www.trismegistos.org/text/212092
EDCS: http://db.edcs.eu/epigr/edcs_id_en.php?p_edcs_id=EDCS-11001099
Historische Periode(n)Römische Kaiserzeit (27 v. Chr. - 476 n. Chr.)   (alle Inschriften aus dieser Periode anzeigen)
Bearbeitungsstandkeine Bildvorlage
letzte Änderungen25. März 2015
BearbeiterEsch
nach oben
 
ZitierweiseUrheberrecht, Haftungsausschluss und DatenschutzerklärungAnregungen / Fragen / ProblemeImpressum