HEIDELBERGER AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN  
Epigraphische Datenbank Heidelberg
   
            
Zitierweise: http://edh-www.adw.uni-heidelberg.de/edh/inschrift/HD056152 (letzte Änderungen: 22. November 2018, Gräf) copy to clipboard
Transkription:<L>eg(io)IEG XIIII / g(emina) M(artia) v(ictrix) / |(centuria) C(ai) Ve<l>siVEISI Secu(ndi)
Majuskeln: IEG XIIII
G M V
| C VEISI SECV
Datierung:70 n. Chr. – 92 n. Chr.
Literatur Hilfe:CIL 13, 06934.
H.G. Frenz, Bauplastik und Porträts aus Mainz und Umgebung, CSIR Deutschland 2, 7 (Mainz 1992) 140-141, Nr. 217; Tafel 103, 217; Abb. 78 (Zeichnung).
W. Selzer, Römische Steindenkmäler. Mainz in römischer Zeit. Katalog zur Sammlung in der Steinhalle (Mainz 1988) 256, Nr. 300; Foto.
(o. Vorname) Heim - W. Velke, ZRheinGeschMainz 3, 1868-1887, 594, Nr. 21; Taf. 14, 4 (Zeichnung). (B)abweichende Lesung, s. Kommentar
Fundumstände / Aufbewahrung
ProvinzGermania superior
Land Deutschland
Fundort antik Mogontiacum
Fundort modern Mainz
FundstelleRhein, Theodor-Heuss-Brücke, bei    (Umkreissuche)
Region modernRheinland-Pfalz
Fundjahr1884
AufbewahrungMainz, Landesmus.
Inschriftengattung / Sprache
InschriftengattungBau-/Stifterinschrift
Sprachelateinisch
Inschriftträger
InschriftträgerTafel
MaterialSandstein: Gesteine - klastische Sedimente
Höhe29.5 cm
Breite(43) cm
Tiefe22.5 cm
Dekorvorhanden
Schreibtechnik
Interpunktion / SonstigesZeilenlinien
Historisch relevante Hinweise
TruppennamenAngaben vorhanden
Kommentar
  Autopsie R. Wiegels. Inschriftfeld in Form einer tabula ansata. (B): Heim - Velke: kleinere Leseabweichungen.
Personen
Person 1Name: C. Velsi Secu.
praenomen: C.
nomen: Velsius
cognomen: Secundus*
Geschlecht: männlich
Status:Soldaten
Allgemeine Angaben
HD-Nr.HD056152
EDH Geo-ID8767
Pleiades ID109169 (Inhalte aus dem Pelagios Netzwerk)
siehe auch

Links basieren auf Trismegistos API

TM: http://www.trismegistos.org/text/212014
EDCS: http://db.edcs.eu/epigr/edcs_id_en.php?p_edcs_id=EDCS-11000990
LUPA: http://lupa.at/16897
Historische Periode(n)Flavische Dynastie (69 n. Chr. - 96 n. Chr.)   (alle Inschriften aus dieser Periode anzeigen)
Römische Kaiserzeit (27 v. Chr. - 476 n. Chr.)   (alle Inschriften aus dieser Periode anzeigen)
Bearbeitungsstandüberprüft per Autopsie
letzte Änderungen22. November 2018
BearbeiterGräf
nach oben
 
ZitierweiseUrheberrecht, Haftungsausschluss und DatenschutzerklärungAnregungen / Fragen / ProblemeImpressum