HEIDELBERGER AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN  
Epigraphische Datenbank Heidelberg
   
            
Zitierweise: http://edh-www.adw.uni-heidelberg.de/edh/inschrift/HD055934 (letzte Änderungen: 27. September 2018, Gräf) copy to clipboard
Transkription:L(ucius) Vinicius L(uci) f(ilius) Gal(eria) domo Modestus / Lugud(uno) mil(es) leg(ionis) IIII Mac(edonicae) / annor(um) XXXV stip(endiorum) XII / h(eres) pro pietate
Majuskeln: L VINICIVS L F GAL DOMO MODESTVS
LVGVD MIL LEG IIII MAC
ANNOR XXXV STIP XII
H PRO PIETATE
Datierung:39 n. Chr. – 70 n. Chr.
Literatur Hilfe:CIL 13, 06876.
Fundumstände / Aufbewahrung
ProvinzGermania superior
Land Deutschland
Fundort antik Mogontiacum
Fundort modern Mainz
Fundstelleehemaliges Kloster Dalheim, nordöstlich, Nekropole    (Umkreissuche)
Region modernRheinland-Pfalz
Fundjahr1795
AufbewahrungMainz, Landesmus.
Inschriftengattung / Sprache
InschriftengattungGrabinschrift
Sprachelateinisch
Inschriftträger
InschriftträgerTafel?
MaterialGesteine
Höhe40 cm
Breite39 cm
Tiefe20 cm
Historisch relevante Hinweise
TruppennamenAngaben vorhanden
GeographieAngaben vorhanden
Sozial-/ Wirtschafts-/ RechtsgeschichteAngaben vorhanden
Kommentar
  Autopsie R. Wiegels.
Personen
Person 1Name: L. Vinicius L.f. Gal. domo Modestus Lugud.
praenomen: L.
nomen: Vinicius
cognomen: Modestus
tribus: Galeria
origo: domo Luguduno*
Geschlecht: männlich
Status:Soldaten
Lebenszeit: Jahre: 35
Monate:
Tage:
Stunden:
Allgemeine Angaben
HD-Nr.HD055934
EDH Geo-ID8975
Pleiades ID109169 (Inhalte aus dem Pelagios Netzwerk)
siehe auch

Links basieren auf Trismegistos API

TM_ID: http://www.trismegistos.org/text/211975
EDCS: http://db.edcs.eu/epigr/edcs_id_en.php?p_edcs_id=EDCS-11000932
Historische Periode(n)Römische Kaiserzeit (27 v. Chr. - 476 n. Chr.)   (alle Inschriften aus dieser Periode anzeigen)
Bearbeitungsstandüberprüft per Autopsie
letzte Änderungen27. September 2018
BearbeiterGräf
nach oben
 
ZitierweiseUrheberrecht, Haftungsausschluss und DatenschutzerklärungAnregungen / Fragen / ProblemeImpressum