HEIDELBERGER AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN  
Epigraphische Datenbank Heidelberg
   
            
Zitierweise: https://edh-www.adw.uni-heidelberg.de/edh/inschrift/HD055439 (letzte Änderungen: 5. Juni 2019, Esch) copy to clipboard
Transkription:------] / leg(ionis) XX pro salute / canabe(nsium) ex v[o]/to pos(uerunt) [---]I / CAN[---]/TIAN[---] // [---]one VI Kal(endas) [---] / [Vale]riano III et G[alli]/[eno II co(n)s(ulibus)]
Majuskeln: ]
LEG XX PRO SALVTE
CANABE EX V[ ]
TO POS [ ]I
CAN[ ]
TIAN[ ]

[ ]ONE VI KAL [ ]
[ ]RIANO III ET G[ ]
[ ]
Datierung:255 n. Chr.
Literatur Hilfe:CIL 13, 06780.
K. Körber, ZRheinGeschMainz 4, 1893-1905, 231, Nr. 111; Zeichnung. (B)abweichende Lesung, s. Kommentar
Fundumstände / Aufbewahrung
ProvinzGermania superior
Land Deutschland
Fundort antik Mogontiacum
Fundort modern Mainz
FundstelleKupferbergterrasse    (Umkreissuche)
Region modernRheinland-Pfalz
Fundjahr1854
AufbewahrungMainz, Landesmus.
Inschriftengattung / Sprache
InschriftengattungWeihinschrift
Sprachelateinisch
Inschriftträger
InschriftträgerAltar?
MaterialSandstein: Gesteine - klastische Sedimente
Höhe(41) cm
Breite(34) cm
Tiefe(24.5) cm
Historisch relevante Hinweise
TruppennamenAngaben vorhanden
Kommentar
  Autopsie R. Wiegels. Inschriftträger: Altar oder Basis / Statuenbasis. Oberfläche des Inschriftfeldes teilweise stark verrieben. Z. 6/7 und ehemals Z. 8 auf der crepido. (B): Körber: Z. 3 (Ende): I nicht gelesen; Z. 6: [---]ione.
Personen
Person 1Name: [Vale]riano
praenomen:
nomen:
cognomen: Valerianus+
Geschlecht: männlich
Status:Herrscher / Herrscherhaus
Person 2Name: G[allieno]
praenomen:
nomen:
cognomen: Gallienus+
Geschlecht: männlich
Status:Herrscher / Herrscherhaus
Allgemeine Angaben
HD-Nr.HD055439
EDH Geo-ID8625
Pleiades ID109169
siehe auch

Links basieren auf Trismegistos API

TM_ID: http://www.trismegistos.org/text/211916
EDCS: http://db.edcs.eu/epigr/edcs_id_en.php?p_edcs_id=EDCS-11000826
Historische Periode(n)Soldatenkaiser (235 n. Chr. - 284 n. Chr.)   (alle Inschriften aus dieser Periode anzeigen)
Römische Kaiserzeit (27 v. Chr. - 476 n. Chr.)   (alle Inschriften aus dieser Periode anzeigen)
Konsulat-Datierung255 AD: Imp. Caesar P. Licinius Valerianus Augustus III / Imp. Caesar P. Licinius Gallienus Augustus II  –  https://godot.date/id/aH2ynT8RTLdPhAwFeAwYsY
Bearbeitungsstandüberprüft per Autopsie
letzte Änderungen5. Juni 2019
BearbeiterEsch
nach oben
 
ZitierweiseUrheberrecht, Haftungsausschluss und DatenschutzerklärungAnregungen / Fragen / ProblemeImpressum