HEIDELBERGER AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN  
Epigraphische Datenbank Heidelberg
   
            
Zitierweise: http://edh-www.adw.uni-heidelberg.de/edh/inschrift/HD054777 (letzte Änderungen: 17. Mai 2018, Osnabrügge) copy to clipboard
Transkription:Dea(e) Sul(i) / Attonius / Lucanu[s]
Majuskeln: DEA SVL
ATTONIVS
LVCANV[ ]
Datierung:171 n. Chr. – 230 n. Chr.
Literatur Hilfe:CIL 13, 06266.
E. Künzl, Germania Superior. Alzey und Umgebung, CSIR Deutschland 2, 1 (Bonn 1975) 46, Nr. 57; Taf. 52.
Abbildungen (extern):
Fundumstände / Aufbewahrung
ProvinzGermania superior
Land Deutschland
Fundort antik Altiaia (Civitas Vangionum)
Fundort modern Alzey
FundstelleLager    (Umkreissuche)
Region modernRheinland-Pfalz
Fundjahr1871
AufbewahrungMainz, Landesmus.
Inschriftengattung / Sprache
InschriftengattungWeihinschrift
Sprachelateinisch
Inschriftträger
InschriftträgerAltar
MaterialSandstein: Gesteine - klastische Sedimente
Höhe63 cm
Breite30 cm
Tiefe24 cm
Dekorvorhanden
Historisch relevante Hinweise
Religionheidnische Götternamen
Kommentar
  Bei Autopsie nur oberes Fragment gesehen. Autopsie R. Wiegels. Hauptbearbeiterin B. Esch.
Personen
Person 1Name: Attonius Lucanu[s]
praenomen:
nomen: Attonius
cognomen: Lucanus+
Geschlecht: männlich
Allgemeine Angaben
HD-Nr.HD054777
EDH Geo-ID8501
Pleiades ID108736 (Inhalte aus dem Pelagios Netzwerk)
siehe auch

Links basieren auf Trismegistos API

TM: http://www.trismegistos.org/text/211803
EDCS: http://db.edcs.eu/epigr/edcs_id_en.php?p_edcs_id=EDCS-11000274
LUPA: http://lupa.at/15574
Historische Periode(n)Römische Kaiserzeit (27 v. Chr. - 476 n. Chr.)   (alle Inschriften aus dieser Periode anzeigen)
Bearbeitungsstandüberprüft per Autopsie
letzte Änderungen17. Mai 2018
BearbeiterOsnabrügge
nach oben
 
ZitierweiseUrheberrecht, Haftungsausschluss und DatenschutzerklärungAnregungen / Fragen / ProblemeImpressum